Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Balterio

Hell, natürlich und komfortabel zu verlegen


Helle Farben bleiben bei Laminatboden modern. "Vor allem in Westeuropa treten Weißtöne, Beige und Grau in den Vordergrund. In Osteuropa und in den angelsächsischen Ländern wagt man noch dunklere Töne', sagt Franky Terrijn, Marketingdirektor bei Balterio.

Der Farbton sei in der Regel eher matt und der Trend gehe zu authentischen Materialien: Beton, Porzellan, Metall, Holz, Kupfer, geöltes Leder, matter Stein. Und bei der Holzreproduktion müsse jeder Ast und jede Holzfaser sichtbar und fühlbar sein. In der Balterio-Kollektion sind ,Infinity, ,Xperience Plus und ,Dolce Beispiele für die matte und authentische Palette des Laminatproduzenten.

,Infinity umfasst acht matte Dessins mit 3D-Holz-Effekt, einem Finish im ,True-to-Nature-Stil sowie vierseitiger V-Fuge. Diese neueste Langpaneel-Entwicklung besitzt die Ausstrahlung massiven Holzbodens. ,Xperience Plus ersetzt die Tradition von ,Duo-Range, hat eine matte Oberfläche und 3D-Holz-Effekt-Struktur. Eine längsseitige V-Fuge vervollständigt den eleganten Eindruck. ,Dolce wiederum hat eine feine, seidenmatte Struktur in Verbindung mit acht naturbelassenen Dekoren. Je nach Dekor wurde eine ,True-to-Nature-Textur oder eine vollflächige Struktur gewählt.

Balterio NV
Helles Laminatdekor ist angesagt: ,Infinity 741 Helsinki Oak 2.

Balterio bietet dazu drei schalldämmende Unterlagen mit Dampfbremse und drei Laminat-Verlegesysteme. Bei ,Click-Xpress lassen sich die langen Seiten eines jeden Formats ineinander drehen. Für schmale Paneele gibt es ,Drop-Xpress, bei dem ein U-Profil an der Querseite die Verbindung schließt. Und das jüngste System ,Press-Xpress ist ein Fold-Down-System, das horizontal und vertikal nur eine einzige Verriegelung der zwei Paneele benötigt.

aus ParkettMagazin 06/12 (Sortiment)