Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


MHZ

Wärmedämmende Wabenplissees

Den Einspareffekt bei Heiz- und Kühlenergie durch den Einsatz eines Wabenplissee-Behangs zeigte MHZ dem Messepublikum anschaulich an einer Demo-Station, bestückt mit einer Wärmebildkamera und einer Kältekammer. Die informative Darstellung des Energieeffizienz-Themas und interessante Produktinnovationen wie die Trendkollektion Duette Fixe oder eine neue Plafond-Raffbeschattung hätten sich "überaus erfreulich in den Besucherzahlen nieder geschlagen", gibt Verena Schumacher von der MHZ-Pressestelle bekannt. Auch ein neues Vorhangstangen-Modell aus Aluminium mit einem elliptischen Profil und 590 cm-Spannweite sei von bestehenden sowie Neukunden aus dem In- und Ausland "überaus positiv" bewertet worden.

Der schwäbische Hersteller von Sonnenschutz und Dekotechnik musste 2009 nicht zuletzt mit den Fährnissen des ungünstigen Wetters kämpfen: "Wir haben den Vorjahresumsatz überschritten, trotz eines rein wetterbedingt miserablen ersten Quartals. Markisen und Insektenschutz ließen sich bei der kalten Witterung nicht verkaufen", konstatiert Wilhelm Hachtel, geschäftsführender Gesellschafter von MHZ. Die Sonnenschutz-Produktgruppen hätten sich hingegen gut entwickelt, Plissee und Flächenvorhang gar überproportional, Rollo "erfreulich, aber nicht so stark". Im Bereich Vertikallamellen habe das Großobjekt stark eingebüßt, "aber im Privatbereich und Kleinobjekt konnten wir so viel absetzen, dass wir mit brauchbaren Zahlen durchs Jahr gegangen sind." Die Vorhangschiene liege leicht über Vorjahresniveau. Insgesamt geht man bei MHZ sehr zuversichtlich in das neue Jahr, "aber wir nehmen wahr, dass die öffentliche Stimmung sehr labil ist."

MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Eine mit Wärmebildkamera und Kältekammer bestückte Demo-Station veranschaulichte die wärmedämmende Wirkung von Wabenplissees.

aus BTH Heimtex 02/10 (Wirtschaft)