Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Karlheinz Wirth, Vertriebsdirektor, für Meffert Farbenwerke

"Antizyklisches Handeln ist wichtig"

Was ist Ihr Highlight bei der Messe "Farbe - Ausbau und Fassade"?

Die Meffert AG präsentiert sich seit vielen Jahren auf der Messe "Farbe - Ausbau & Fassade". Sie ist für unser Unternehmen ein essentielles Marketinginstrument, da sie als weltweit wichtigste Fachausstellung die Gelegenheit bietet, Präsenz als renommierter Marktteilnehmer zu zeigen, bestehende Kontakte zu vertiefen, neue Kontakte herzustellen. Die Farbe bietet uns die perfekte Plattform, um Neuigkeiten und Innovationen in relativ kurzer Zeit einem großen Fachpublikum vorzustellen.

Die Meffert AG präsentiert unter anderem folgende Highlights:
KeraPaint, eine Hochleistung-Innenfarbe mit Keramiktechnologie. Die einzige Innenfarbe, deren extreme Reinigungsfähigkeit vom TÜV Rheinland geprüft und zertifiziert wurde. Hybrid Fassadenputz, der erste Fassadenputz mit Nano-Keramik-Technologie. Die Mineralisierung der Oberfläche bietet Langzeitschutz gegen Verschmutzung, Vergrauung und negativen Feuchteeinfluss und zudem einen deutlich erhöhten Brandschutz.

Sanaitec color, eine vom GfPS Aachen zertifizierte Innenfarbe mit antimikrobieller Langzeit-Schutzwirkung durch Einsatz neuester Sterione Technologie.

Was ist Trend, und was zeichnet sich als neuer Trend ab?

Meffert AG Farbwerke
Karlheinz Wirth, Vertriebsdirektor Meffert Farbenwerke

Gerade in Krisenzeiten ist antizyklisches Handeln ein wichtiges Instrument zur Sicherung des Wettbewerbsvorsprungs; dies bedeutet, dass wir noch mehr auf Produktqualität und verbesserte Serviceleistungen setzen.

Insgesamt ist festzustellen, dass sich das Qualitätsbewusstsein gewandelt hat. Man hat inzwischen erkannt, dass ein "billiges" Produkt unter Umständen teuer werden kann und setzt in der Relation Qualität und Preis andere Maßstäbe. Hier punkten wir mit unseren qualitativ hochwertigen Produkten, unserem breiten Sortiment aus den Bereichen Farben und Lacke, Raumgestaltung, Bautenschutz und Wärmedämmung sowie unseren neuesten Innovationen.

Wie sind Sie bisher durch die Wirtschaftskrise gekommen und wie ist Ihr Unternehmen aufgestellt?

Trotz hohem Konjunkturdruck und Wirtschaftskrise haben wir 2009 im Profi-Bereich höhere Umsätze erzielt und konnten unseren Marktanteil deutlich ausbauen. Wie in den meisten Sparten des verarbeitenden Gewerbes verfehlen die aufgelegten Konjunkturprogramme in der Farbenbranche ihre Wirkung nicht. Deshalb hoffen wir auch auf ein Wachstum in diesem Jahr.

aus BTH Heimtex 03/10 (Wirtschaft)