Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Stöckl Parkett (A)

Landhausdiele ,Epico 9 mm dick


Zwar ist der Actus-Stab Bestseller im Programm des österreichischen Holzbodenproduzenten Stöckl Parkett, zu Jahresanfang aber steht eine Kollektion mit Namen Epico im Rampenlicht. Diese Landhausdiele mit den Dimensionen 2.100 x 190 x 9 mm verdankt ihre äußerst niedrige Aufbauhöhe einem HDF-Unterbau als Träger der 3 mm Deckschicht. Stöckl Parkett hat Erfahrung mit der Konstruktion von Holzboden auf hoch verdichtetem Faserwerkstoff. Dennoch wird hier nicht, wie bei anderen Herstellern, ein Klickprofil gefräst. "Wir wollen beim Handwerker der Lieferant bleiben", begründet Inhaber Georg Stöckl das Festhalten am traditionellen Nut-Feder-Profil. ,Epico wird derzeit in drei Sortierungen angeboten: Saphir steht für die feine Form der Maserung, gefolgt vom gröberen Style und der mit Ästen durchsetzten Ausführung Charakter. Bisher wird die Deckschicht ausschließlich in Eiche gefertigt. Bei Nachfrage könnte sich Georg Stöckl aber auch eine Nussbaum-Variante vorstellen.

Stöckl GmbH
Die neuen Epico-Dielen in den Ausführungen (v.l.) Eiche gebürstet Style, Eiche gebürstet Charakter und Eiche gebürstet Saphir Colourline.

aus ParkettMagazin 02/13 (Sortiment)