Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Bauwerk

"Alle unsere Produkte sind wohngesund."


Baubiologie im Sinne von Wohngesundheit soll für sämtliche Produkte des Schweizer Parkettherstellers Bauwerk ein kennzeichnendes Kriterium sein. "Im Wesentlichen gilt es deutlich zu machen, dass unsere Böden keine gefährlichen Stoffe in die Raumluft emittieren", verdeutlicht Saskia Harnack, Marketingleiterin bei Bauwerk Deutschland. Um das zu gewährleisten, arbeitet Bauwerk unter anderem mit dem Sentinel Haus Institut in Freiburg zusammen - der einzigen Organisation, die das Thema Wohngesundheit auch vertraglich sicherstelle. Nach diesem Standard seien alle Parkettböden und Parkettkleber von Bauwerk zertifiziert. Und auf dem Schweizer Markt spiele die Zertifizierung von Minergie (weltweit geschützte Marke für nachhaltiges Bauen, d. Red) eine große Rolle. Auch hier erfülle Bauwerk die Vorgaben.

Eine bestimmte Klientel für baubiologische Produkte gibt es für Bauwerk nicht. "Zielgruppe ist eigentlich jeder", so die Marketingleiterin. "Wir alle halten uns eine erhebliche Zeit unseres Lebens in Wohnräumen auf. Da sollte es im ureigenen Interesse liegen, sich mit Materialien zu umgeben, die keine negativen Einflüsse auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit haben."

Bei Wohnungen, die für Allergiker geeignet sind, müsse aber eine völlig andere Messlatte angesetzt werden, wie Saskia Harnack darlegt "Es gibt genügend Menschen, die auf natürliche Substanzen allergisch reagieren." Als Beispiel nennt sie Terpene. Diese Stoffgruppe gibt es als natürliche Substanz in vielen unbehandelten Nadelhölzern. "Wenn jemand dagegen allergisch ist, kann man demjenigen nur empfehlen, sich nicht mit Nadelholz zu umgeben - auch dann, wenn dieses unbehandelt ist. Der Irrglaube, dass natürlich auch immer gleich gesund heißt, ist leider noch weit verbreitet. Dem ist aber nicht immer so", stellt Harnack klar.

Zur Bedeutung von Baubiologie bei Kaufentscheidungen sagt die Marketingleiterin: "Ganz allgemein erhält dieses Thema in letzter Zeit mehr Beachtung. Und mittlerweile wird die Thematik auch vermehrt differenziert betrachtet. Hier gibt es Bedarf und damit ein Betätigungsfeld. Wir möchten unseren Kunden helfen, ihren Wohnraum bewusst zu gestalten. In unserem Fall gehört dazu auch, den Raum wohngesund zu gestalten."

Der Umsatz mit baubiologischen Produkten lässt sich bei Bauwerk nicht explizit erfassen. Saskia Harnack: "Wir differenzieren hier nicht mehr. Wenn Produkte die Kriterien der Wohngesundheit nicht erfüllen, werden Sie erst gar nicht in unserem Portfolio erscheinen."

Bauwerk Parkett AG
Für die Silverline-Edition verwendet Bauwerk naturgeölte Eichedielen von fast drei Metern Länge. Wie alle Produkte entspricht auch dieser Boden dem baubiologischen Anspruch des schweizerischen Herstellers.

aus Parkett im Holzhandel 02/13 (Sortiment)