Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Homag Gruppe

Schwieriges Jahr 2009

Ernüchternde Geschäftszahlen legt die Homag Gruppe vor: Die Umsätze des Anlagen- und Maschinenbauer gingen um 38,8% auf 542 Mio. EUR zurück, der Auftragseingang lag mit 413 Mio. EUR um 33,2% unter Vorjahr. Noch schlechter entwickelte sich der Gewinn: Während das EBITDA auf 15,6 EUR schrumpfte (-85,6%), schreibt man beim Jahresergebnis nach Anteilen Dritter mit -20,7 Mio. EUR sogar rote Zahlen.Hoffnung macht die Entwicklung im 1. Quartal 2010. Der Vorstand rechnet mit einem um 10% höheren Auftragseingang gegenüber dem bereits positiv verlaufenen 4. Quartal 2009.


aus ParkettMagazin 03/10 (Wirtschaft)