Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Designflooring

LVT für Doppelböden


Designflooring bietet Handel und Handwerk ab sofort neben den klassischen Designbelägen zum Verkleben die selbstliegende Kollektion Loose Lay und damit neue Anwendungsbereiche für LVT. Das Produkt eignet sich für Projekte im Wohn- und Objektbereich, in denen eine vollflächige Verklebung mit dem Untergrund nicht in Frage kommt.

Die neu konzipierte Produktvariante ist erstmals 2011 auf den US-amerikanischen und australischen Markt gekommen und wurde seitdem auf mehr als 500.000 m erfolgreich verlegt, beispielsweise im Flughafengebäude von Cairns in Australien.

Das Geheimnis von Loose Lay ist die spezielle, wellenförmige Oberfläche des Rückens, die das Festsaugen auf dem Untergrund ermöglicht. So wird nach Angaben von Designflooring ein Flächengewicht von mehr als 8 kg/m erreicht, das einen sicheren, rutschfesten Halt garantiert. Voraussetzung dafür ist ein nach DIN 18365 professionell vorbereiteter Unterboden.

Trotz des sicheren Halts lassen sich die Planken und Fliesen der Kollektion Loose Lay leicht nach oben abziehen und ermöglichen so einen schnellen Rückbau des Belages oder den Austausch einzelner Elemente. Zudem eröffnet diese spezielle technische Ausstattung den Designbelägen neue Anwendungsbereiche wie Büro- und Verwaltungsobjekte mit Hohlraum- oder Doppelböden. Dort ist es erforderlich, schnell und unkompliziert an den Unterboden zu gelangen. Das ist mit den klassischen Verlegetechnologien wie Verklebung oder Klicken kaum möglich.

DFI Designflooring International Ltd.
Mit der neuen Kollektion Loose Lay, einem lose zu verlegenden Designbelag, eröffnet Designflooring Handel und Handwerk neue Anwendungsbereiche für LVT, etwa Büro-Objekte mit Hohlraum- und Doppelböden. Country Oak

Die neue Kollektion Loose Lay, die aus sieben Planken in Holzoptik im Format 1.050x250mm und vier Fliesenoptiken im Format 610x500mm besteht, trumpft aber noch mit weiteren Vorteilen auf. Die unterschiedlichen Formate und Designs ermöglichen es, Raumzonen im Büro- und Verwaltungsbereich optisch von einander zu trennen. Zudem sind die heterogenen PVC-Beläge nach Angaben von Designflooring leicht zu pflegen. Bei einer Gesamtdicke von 4,5mm hat die Kollektion Loose Lay eine Nutzschicht von 0,55mm und erreicht die Nutzungsklassen 42 (normale industrielle Nutzung), 33 (starke gewerbliche Nutzung) und 23 (starke Nutzung im Wohnbereich).

Durch die leichte Wiederaufnahme vom Untergrund ist Loose Lay eine echte Investition in die Zukunft: Der Belag kann wieder verlegt, also bei Umzügen "mitgenommen" werden. Einzelne Elemente lassen sich im Handumdrehen austauschen, sollten sie doch einmal beschädigt worden sein.

aus BTH Heimtex 06/13 (Referenz)