Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Boen A/S

Boen verlagert Endbearbeitung von Norwegen nach Litauen


Boen verlegt seine Produktionslinie für die Endbearbeitung von Parkett- und Sportböden von Kristiansand/Norwegen in sein modernes Werk in Litauen (Boen Lietuva). Hauptgrund dafür sei der weltweite Wettbewerb und der damit verbundene Preisdruck bei Parkett, teilte das Unternehmen mit. Zudem verschaffe die Verlagerung Boen produktionsbedingte Vorteile; die Aktivitäten sowohl auf dem heimischen als auch auf dem internationalen Markt könnten intensiviert werden. In Litauen wird ein neues Gebäude mit 4.000 qm errichtet, wodurch sich die Gesamtproduktionsfläche auf 36.000 qm erhöht. Auf das Werk in Deutschland (Mölln) hat der Umzug keine Auswirkung.


aus BTH Heimtex 11/10 (Wirtschaft)