Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Meisterwerke

Gesundheitlich unbedenklich


Für die Rüthener Meisterwerke bedeutet nachhaltiges und verantwortliches Handeln nicht nur den Verzicht auf Tropenhölzer und Massivholzdielen, sondern auch die Berücksichtigung der ökologischen Konsequenzen in der Produktentwicklung. Aufgrund hoher Produktqualität soll der Verbraucher lange Freude an seinem Boden haben. In der Entwicklungsabteilung wird so lange getüftelt, bis ein Bodenbelag sowohl den optischen, als auch den ökologischen Test bestanden hat.

Zum Sortiment gehören auch Designbeläge. Wärmer, strapazierfähiger und leiser als Laminatboden, dazu rutschhemmend und raumschallverbessernd, sieht man in ihnen eine ideale Ergänzung des Portfolios. "Sie schließen mit ihren überwiegenden Holzoptiken die Lücke zwischen naturfarbenem oder bedrucktem Kork und farbigen Linoleumböden", erläutert Ludger Schindler, Geschäftsführer der Meisterwerke. Und auch hier wird darauf geachtet, das die Bedürfnisse der Verbraucher hinsichtlich ökologischen und Aspekten der Wohngesundheit befriedigt werden.

"Wir können nicht nachvollziehen, dass man Weichmacher im Kinderspielzeug inakzeptabel findet, aber sich nicht daran stört, dass die Kleinen in Kindergärten, Kitas und natürlich auch zu Hause auf Böden spielen, die diese schädlichen Chemikalien enthalten", so Schindler. Er fährt fort: "Auch in Altenheimen und Pflegeeinrichtungen werden gerne praktische PVC-Böden eingesetzt - mit bisher nicht einschätzbaren Folgen. Von diesen Gefahren möchten wir uns mit unseren Produkten ganz klar distanzieren."

Aus diesem Grund wurde bei der neuen Designbelags-Kollektion DD 350 S im aktuellen Landhausdielenformat von 2.052x198mm besonderer Wert auf eine ökologisch einwandfreie Herstellung gelegt. "Der Belag vereint die Vorteile eines PVC-Bodens in einem hochwertigen und ästhetischen Produkt, klammert dessen Nachteile - die Weichmacher - aber aus. Er ist 100% PVC-frei, wohngesund, hochwertig und gleichzeitig umweltfreundlich", erklärt Ludger Schindler. Das sei durch den Blauen Engel bestätigt, der laut einer GfK-Studie vom März 2013 von den Verbrauchern mittlerweile mehrheitlich gefordert werde. "Für uns ist der DD 350 S ein weiterer wichtiger Sortimentsbaustein, um ästhetische und gesunde Alternativen zu gesundheitlich bedenklichen Bodenbelägen anzubieten", so der Geschäftsführer.

Meisterwerke Schulte GmbH
Bei der neuen Designbelags-Kollektion DD 350 S spielt für die Meisterwerke neben optischen Aspekten auch die ökologisch einwandfreie Herstellung ein wichtige Rolle. Eiche grau
Meisterwerke Schulte GmbH
Designbeläge sieht man bei den Meisterwerken als ideale Ergänzung im Bodenbelags-Portfolio. DS 300 S Eiche hell

Bei der neuen Designbelags-Kollektion - erhältlich seit März - betonen die umlaufende V-Fuge und die eingeprägten Strukturen den Landhaus-Charakter. Die fünf Holznachbildungen von weißer Pinie bis hin zu Eiche antikgrau wirken sehr authentisch. Die Beläge punkten zusätzlich durch die einfache Pflege.

Schon seit Februar 2012 ist die Kollektion DS 300 S auf dem Markt. Auch dieser Designbelag ist PVC-frei und wirkt mit seinen Holznachbildungen im Format 1.287x147mm, dezentem Oberflächenglanz und umlaufender Mikrofuge äußerst authentisch. Geeignet ist er bei normaler Beanspruchung sowohl für private als auch gewerbliche Bereiche. Durch das patentierte Verlegesystem Masterclic Plus sind die Böden einfach zu verlegen.

aus FussbodenTechnik 04/13 (Sortiment)