Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Tarkett

Designbeläge schaffen die gestalterische Einheit


Die badische Weinbaugemeinde Durbach bei Offenburg lockt Kunstinteressierte, Erholungssuchende und Veranstalter von Tagungen mit einem besonderen Angebot: Das "Vier Jahreszeiten" umfasst nach dem Umbau auf insgesamt 13.000 m ein Hotel mit Tagungsräumen, drei Restaurants, einen Wellnessbereich, ein Gesundheitszentrum mit Trainings- und Therapiemöglichkeiten - und ein Museum. Letzteres zeigt auf 1.700 m Ausstellungsfläche die Sammlung von Bauherr Rüdiger Hurrle mit zeitgenössischer Kunst. Firmen, Organisationen und Verbände schätzen hingegen das großzügige Angebot an Veranstaltungs- und Festräumen. Von allen Zimmern genießt der Gast einen freien Blick in die bezaubernde Landschaft der mittelbadischen Weinberge und der Rheinebene.

Ganz im Sinne des integrativen Konzeptes des Hauses sollte auch der Bodenbelag in Hotel und Museum unterschiedliche Welten miteinander in Einklang bringen. Das Ambiente sollte sowohl die Exponate in der Ausstellung wirken lassen als auch Besuchern und Hotelgästen eine Atmosphäre bieten, in der sie sich wohlfühlen können. Man entschied sich für das Dekor "Boathouse" aus der Designbelagskollektion I.D. Premier von Tarkett, mit dem sich Rüdiger Hurrle hoch zufrieden zeigt. Das Patinagrau des Bodenbelages ergebe ein reizvolles Wechselspiel mit der Sichtbetondecke. Das Raumerlebnis sei geeignet, zu inspirieren und die Konzentration zu fördern.

Auch die pflegeleichte Oberfläche sprach für den Tarkett-Boden. Sie hat sich in der Praxis bereits bewährt. Beim Austausch der Exponate im Zuge der wechselnden Ausstellungen entstehe schon mal die eine oder andere Verstrichung, so die Hausdame Eveline Steinhardt. Die ließen sich aber problemlos mit der Maschine auspolieren.

Eine besondere verlegetechnische Herausforderung war es, den Plankenverlauf des Designbelages im kreisförmig umschließenden Flur anzupassen. Dazu musste ein detaillierter Verlegeplan durch ein Tarkett-eigenes Designbüro erstellt werden. Mit dem konnte der Verlegebetrieb Waschke aus Offenburg aber auch diese Schwierigkeit meistern.

Tarkett Holding GmbH
Im Museum entsteht durch das Patinagrau des Bodens ein reizvolles Wechselspiel mit der Sichtbetondecke.
Tarkett Holding GmbH
Die Böden im Vier Jahreszeiten sind mit dem Dekor Boathouse aus der Designbelagskollektion I.D. Premier von Tarkett ausgestattet.


Objekt-Telegramm


Objekt: Haus Vier Jahreszeiten, Durbach
Bauherr: Rüdiger Hurrle
Architekt: Dorner +Partner, Altensteig
Verleger: Waschke, Offenburg
Bodenbelag: 2.800 m Tarkett I.D. Premier Boathouse, verlegt in 22 Museumsräumen und 95 Hotelzimmern

Boden-Info:
Tarkett
www.tarkett.de

aus BTH Heimtex 06/12 (Referenz)