Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Designflooring: Interview mit Ernest Kukshausen

"Wir machen einfach schöne Böden"

Der Name ist Programm: Das familieneigene und -geführte Unternehmen Designflooring mit Stammsitz im britischen Evesham hat sich auf Designbeläge spezialisiert und ist damit international erfolgreich. Seit 2006 ist Designflooring auch vor Ort in den deutschsprachigen Ländern präsent. Die hochwertigen Produkte von Designflooring werden exklusiv über den Fachhandel vertrieben. Im Privatbereich ist man bereits etabliert, zunehmend stoßen die auch für den Objekteinsatz geeigneten Beläge auf Interesse von Objektkunden. BTH Heimtex sprach mit D/A/CH Vertriebsleiter Ernest Kukshausen über Strategie, Marktauftritt und Pläne.

BTH-Heimtex: Herr Kukshausen, Designflooring ist auf anderen Märkten bereits eine Größe, hierzulande seit 2006 präsent, dennoch relativ wenig bekannt. Können Sie uns das Unternehmen näher vorstellen?

Ernest Kukshausen: Gerne. Designflooring ist ein weltweit operierendes Unternehmen, 1973 gegründet, in Familienbesitz und familiengeführt. Wir konzentrieren uns ausschließlich auf Designbeläge, die wir im Direktvertrieb vermarkten. Wir unterstützen unsere Partnerbetriebe mit einem starken Showroom-Konzept sowie hochwertigen Marketingmaterialien.

Unser Fokus liegt auf der Entwicklung und Herstellung von realistischen, zeitlosen Designbelägen für den Privat- sowie Objektbereich, beispielsweise unsere neueste Kollektion Opus mit 22 modernen Designs für jedes Objekt.

Außerdem haben wir ein sogenanntes Produkt-Handbuch entwickelt, das die Produktpräsentation und das Beratungsgespräch wesentlich erleichtert.

BTH-Heimtex: Ein professioneller Lieferservice ist unabdingbar, wenn man auf dem deutschen Markt erfolgreich sein will. Deshalb ist Ihr großes Lager in England eine gute Basis. Betreiben Sie zusätzlich ein Zwischenlager in Deutschland?

Kukshausen: Nein, die Ware kommt per Spedition direkt aus England und wird innerhalb von vier Tagen zugestellt. Um eine Bestellung in beliebiger Größe zu realisieren braucht man einen exzellenten Lieferservice. Wir beliefern unsere Kunden aus einem hochmodernen Logistikzentrum mit 6 Mio. m2 lagernden Designbelägen.

BTH-Heimtex: Wie viele Kunden betreuen Sie hierzulande inzwischen?

Kukshausen: Wir haben derzeit gut 500 Partner-Händler. Wir sind sehr selektiv in der Kundenauswahl, um unseren Partnern bestmöglichen Service bieten zu können. Diese Strategie hat sich für uns bewährt und macht uns und unsere Partner erfolgreich.

BTH-Heimtex: Wie haben Sie in Deutschland Fuß gefasst? Das ist ja nicht ganz einfach angesichts der Vielzahl an Designbelags-Anbietern, die sich inzwischen auf dem Markt tummeln...

Kukshausen: Wir haben den Einstieg über unsere Premiumkollektionen gesucht, die wir dem Fachhandel im Direktvertrieb angeboten haben. Ein Teil unseres Konzepts sieht auch vor, dass wir nicht an jeder Straßenecke präsent sein möchten, um die Wertigkeit des Produktes und die Qualitätswahrnehmung der Marke Designflooring zu erhalten. Und ein attraktives Showroom-Konzept gehört auch dazu.

BTH-Heimtex: Sie meinen beim Fachhandel oder betreiben Sie selber welche?

Kukshausen: Nein, bei unseren Fachhändlern. Wir haben Shop-in-Shop-Systeme für den Point of Sale entwickelt und dazu einen sehr schönen Katalog mit inspirierenden Raumbildern und vielen Designbeispielen. Wir wollen dabei bewusst auf die optische Wirkung und die Gestaltungsmöglichkeiten der Beläge eingehen, weniger auf die technischen Eigenschaften, um einfach die Vorstellung von Endkunden, Architekten oder Designern anzuregen.

BTH-Heimtex: Limitieren Sie sich nicht selbst, wenn Sie einerseits eine gewisse Exklusivität, sprich eine Art Gebietsschutz versprechen, andererseits expandieren wollen?

Kukshausen: Jede Region muss schon von einer gewissen Anzahl an Fachhändlern abgedeckt werden, damit Marketing und Werbung funktionieren und so Nachfrage erzeugt werden kann. Ebenfalls investieren wir in Generierung von Interessenten, die über Internet und andere Quellen auf uns aufmerksam werden und zum nächten Handelspartner weitergeleitet werden.

BTH-Heimtex: Anders als andere Newcomer haben Sie in eine Vertriebsmannschaft investiert und beschäftigen sechs Außendienstmitarbeiter.

Kukshausen: Wir nehmen den deutschen Markt sehr ernst und wollen uns von Anfang an so stark wie möglich engagieren. Wir beschäftigen außerdem auch in England einen versierten Innendienst mit deutschsprachigen Ansprechpartnern. Wir investieren in Marketing, POS, hochwertiges Prospektmaterial. Schließlich steht Service bei uns an erster Stelle. Wir bieten dem Kunden kein 08/15-Produkt, sondern etwas Besonders.

DFI Designflooring International
Ernest Kukshausen: "Wir beliefern unsere Kunden innerhalb von
vier Tagen aus einem hochmodernen Logistikzentrum mit 6 Mio. m2 lagernden Designbelägen."
DFI Designflooring International
Deutschland ist der Markt Nr. 1 für Designflooring. Deshalb wird hier kräftig weiter investiert.
DFI Designflooring International
Designflooring ist ein 1973 gegründetes Familienunternehmen, das sich auf Designbeläge konzentriert.
DFI Designflooring International
Neukunden erhalten von Designflooring standardmäßig eine Produktschulung und ein Verkaufstraining.

BTH-Heimtex: Designbeläge sind beratungsintensiv. Sie investieren in Präsentation und Marketing, investieren Sie auch in die Beratungskompetenz Ihrer Fachhändler?

Kukshausen: Ein Neukunde erhält von uns standardmäßig eine Produktschulung und ein Verkaufstraining. Wir zeigen ihm, was mit Designbelägen beim Kunden zuhause oder im Objekt alles möglich ist.

BTH-Heimtex: Wie umfangreich ist Ihr Sortiment?

Kukshausen: Wir haben sechs Kollektionen mit ca. 150 Positionen. Wir haben 0,3 mm, 0,55 mm sowie 0,7 mm Nutzschichten wie z.B. unsere Premium Art Select Kollektion.

BTH-Heimtex: Wie kalkulieren Sie Ihre Verkaufspreise?

Kukshausen: Die Verkaufspreise bewegen sich zwischen 30 und 70 EUR/m2.

BTH-Heimtex: In welchen Märkten sind Sie noch vertreten?

Kukshausen: Stark in Europa, vor allem in den deutschen Nachbarländern. Ganz besonders stark in Frankreich und den Niederlanden.

BTH-Heimtex: Überall mit der gleichen Vertriebsstrategie?

Kukshausen: Unsere Verkaufsstrategie ist immer an den jeweiligen Markt angepasst. Und eines gilt für uns weltweit: Wir machen einfach schöne Böden.

BTH-Heimtex: Was hat Sie dazu bewogen, jetzt in Deutschland mehr Gas zu geben?

Kukshausen: Deutschland ist der Markt Nummer 1 für uns. Unsere Strategie funktioniert, die Anzahl der Partner wächst. Wir wollen unser Angebot weiter ausbauen, mehr investieren und uns mit Innovationen profilieren. Ich freue mich schon auf das kommende Jahr und die weitere Zukunft.

Designflooring Daten + Fakten


DFI Designflooring International
Crab Apple Way, Vale Park
GB-Evesham, Worcestershire WR 11 1 GP
Tel: +44 (0) 1386 / 82 01 05
Kostenlose Service-Nummer: 00800 / 777 33 222
Fax: +44 (0) 1386 / 82 01 32
E-Mail: info@designflooring.com
Homepage: www.designflooring.com

in Deutschland:
Tel.: 069 / 380 78 90 10
Fax: 069 / 380 78 90 11
E-Mail: ernest.kukshausen@designflooring.com

Gründung: 1973
Vertriebsleitung D/A/CH: Ernest Kukshausen
Sortiment: Designbeläge (LVT)
Vertrieb: ausschließlich über den Fachhandel

aus BTH Heimtex 12/10 (Wirtschaft)