Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Prinz

Mit zweiteiligen Sockelleisten Höhen frei wählen


Neu im Prinz-Angebot sind zweiteilige Sockelleisten für Designbeläge, deren Höhe individuell in der Planung und auch auf der Baustelle bestimmt werden kann. Das Unterteil des Sockelleisten-Systems wird an die Wand geschraubt oder geklebt, das Oberteil wird in der gewünschten Höhe angebracht. Der in Streifen geschnittene Bodenbelag wird dann zwischen Ober- und Unterteil eingesetzt. Prinz bietet dieses System für 2,5 bis 5 mm dicke Beläge an. Abgerundet wird das Programm für Designbeläge mit 60 mm hohe Einschub-Sockelleisten, ebenfalls für Belagsdicken von 2,5 bis 5 mm, sowie mit Alu-Sockelleisten in 40 / 60 / 80 / 100 mm Höhe. Als Zubehör werden Eckverbinder und Endstücke für alle Sockelleisten angeboten.

Alu-Profile sind jetzt auch mit Oberflächen in den Ausführungen ,Edelstahl poliert, ,Edelstahl matt und ,Edelstahl gebürstet lieferbar.

Carl Prinz GmbH & Co. KG
Dank der zweiteiligen Konstruktion der Sockelleiste kann die Höhe des eingeschobenen Belagsstreifens beliebig variiert werden.

aus ParkettMagazin 05/13 (Sortiment)