Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Holzbearbeitungsmaschinen

Branche erholt sich schneller als erwartet

Bei den deutschen Herstellern von Holzbearbeitungsmaschinen herrscht wieder Zuversicht. Deren Branchenverband rechnet für das laufende Jahr mit einem Umsatzplus von 18% und erhöht damit seine im Frühjahr gemachte Prognose von plus 10 bis 15% für die Gesamtbranche. Im Jahr 2009 war der Umsatz um 42% eingebrochen. "In der Summe hat uns die aktuell sehr positive Entwicklung bei den Auftragseingängen überrascht. Ein Großteil des Orderzuwachses von knapp 80% in den ersten sieben Monaten wird sich aber aufgrund der gestiegenen Durchlaufzeiten in diesem Jahr nicht mehr realisieren lassen", erklärte Bernhard Dirr, Geschäftsführer des VDMA-Fachverbandes Holzbearbeitungsmaschinen.


aus ParkettMagazin 05/10 (Wirtschaft)