Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


GD Holz

Umsätze mit Holzfußböden weiterhin rückläufig


Gegen den positiven Trend der Holzbranche meldet der Gesamtverband Deutscher Holzhandel für Juni erneut leicht rückläufige Umsätze mit Parkett und Laminat. Insgesamt ist der Handel jedoch sehr zufrieden. Auf Basis des monatlichen Betriebsvergleichs errechnet sich für den Monat Juni ein Umsatzplus in Höhe von 16%. Kumuliert ergibt sich damit für das erste Halbjahr ein Plus von 6,7%. Für das zweite Halbjahr rechnet die Mehrheit der Unternehmen mit konstanten Umsätzen.

Zweistellig zugelegt haben im Juni die Warengruppen Schnittholz, Hobelware, Holzwerkstoffe, Bauelemente und insbesondere Gartenholz. Zu berücksichtigen ist allerdings, dass der Juni in diesem Jahr einen Verkaufstag mehr als der des Vorjahres hatte und dass sich Preissteigerungen im Schnittholzbereich positiv auf die Umsatzentwicklung ausgewirkt haben.


aus ParkettMagazin 05/10 (Wirtschaft)