Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


MZE-Möbel-Zentral-Einkauf GmbH

Fachhandels-Perspektiven


Qualität ist das Anständige. Diese Aussage von Theodor Heuss hat viel Tiefe. Ich glaube, dass der Fachhandel aktuell von einer Entwicklung profitiert, in der Qualität eine große Rolle spielt - Qualität im Produkt, Qualität in der Beratung, Qualität im Service.

Über viele Jahre ging man davon aus, dass der "Fachhandel" ca. 20 Prozent der Verbraucher erreicht. Ich glaube, hier hat der Fachhandel in den letzten zwei Jahrzehnten kontinuierlich verloren, so dass wir im Ergebnis noch vor zwei Jahren vielleicht 8 - 10 Prozent der Verbraucher für ein Fachgeschäft begeistern konnten. Dieser Trend ist meiner Ansicht nach gestoppt. Die Mondpreispolitik einerseits, Rabattlügen und mangelnde Beratungskompetenz andererseits tragen dazu bei, dass viele "mündige" Bürger wieder das "Fachgeschäft" suchen.

Es liegt jetzt natürlich an uns, etwas daraus zu machen! Bettenhändlern, die bereit sind, sich zu verändern und sich den Anforderungen der Zukunft zu stellen, sollte nicht bange sein. Wir haben es zukünftig mit einem mündigen, informierten und interessierten Kunden zu tun, der einen Händler sucht, dem er "vertrauen" kann.

Hinsichtlich Internet oder sonstiger digitaler Medien müssen wir uns klar machen, es gibt nur einen Kunden. Es wird oft fälschlicherweise gemeint, es gäbe den Kunden, der nur im Internet kauft und den Kunden, der nur stationär kauft. Die Kunden sind längst "multichannel". Wir versuchen nur "Prozesse" nachzubauen, um das Kundenverhalten abzubilden. Die Verbindung vom stationären Geschäft zur Website und zum Onlineshop betrachtet der Kunde als Selbstverständlichkeit. Hier müssen wir in den nächsten Jahren "agieren", sonst sind wir nicht mehr attraktiv genug für die Kunden von morgen.

MZE-Möbel-Zentral-Einkauf GmbH
Helmut Stauner

Aber die digitale Welt bietet auch wunderbare Chancen. So können wir zum Beispiel unsere Produktvielfalten "virtuell" zeigen - bei unseren begrenzten Verkaufsflächen eine tolle Chance. Aber auch "interaktive Schulungsmaßnahmen" geben uns neue Perspektiven in der Qualifizierung. Zusammengefasst gibt es also viele Indikatoren, die ein gutes Jahr 2011 erwarten lassen.

Helmut Stauner, MZE Möbel-Zentral-Einkauf GmbH, Neufahrn bei Freising

aus Haustex 02/11 (Wirtschaft)