Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Imm Cologne 2012 Visionen Das Haus "Interiors on Stage"

Einrichtungsstile und Produkte, die ihrer Zeit weit voraus sind

Dick Spierenburg ist der Creative Director des neuen Design-Highlights der Imm Colgogne: "Das Haus - Interiors on Stage". Als erste Vertreter der kreativen Zunft hat er das Londoner Designstudio Doshi Levien eingeladen, mitten in der Halle Pure Village so etwas wie eine schlüsselfertige Vision von den Möglichkeiten des Wohnens zu bauen. Im Interview äußert er sich

zu der Entscheidung der Messe, kein Trendbuch mehr herauszugeben.
Wie heißt es so schön: Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören. Wir sind der Meinung, dass eine innovative Messe wie die Imm Cologne Entwicklungen vorgreifen muss und dass gerade eine so stark von gesellschaftlichen Entwicklungen und der dynamisch sich ändernden Designszene geprägte Veranstaltung ihre Tools von Jahr zu Jahr überdenken sollte. Wir haben uns daher entschieden, ein neues und meiner Ansicht nach innovatives Format zur Imm Cologne 2012 zu etablieren. Wir haben es "Das Haus - Interiors on Stage" genannt.

über das Nachfolgeprojekt "Das Haus - Interiors on Stage".
Mit dem "Haus" wollen Koelnmesse und Imm Cologne zeigen, wie man wohnen kann und welche Wohnmöglichkeiten sich in den kommenden Jahren bieten. Und wie sich Designer mit einem visionären Ansatz selbst einrichten würden, wie sie Materialien und innovative Einrichtungsgegenstände von Kollegen einsetzen würden, Dinge, die es bereits gibt, und solche, die es erst in naher Zukunft geben wird. Natürlich wird "Das Haus" auch aktuelle Trends aus der Einrichtungsbranche beleuchten, dabei aber einen anderen, persönlicheren Schwerpunkt setzen.

Die Designer haben eine gewisse Grundfläche zur Verfügung, auf der sie mit den Mitteln des Messebaus arbeiten. Sie können Wände einziehen, einen Raum kreieren und einrichten, und zwar möglichst viele Teile einer normalen Einrichtung. Und sie sollen darüber nachdenken: Wie sitze ich, wie relaxe ich, wie esse ich, wie bereite ich meine Mahlzeit zu, wie schlafe ich, wie bade ich? All diese Fragen werden Doshi Levien in ihren Entwurf einbeziehen und dazu Beispiele und Lösungen entwickeln. Es wird vielleicht kein wirklich funktionierendes Badezimmer oder eine komplette Küche gezeigt, aber wir werden Ideen sehen, die für die Nutzung dieser Räume interessant sind.

Imm Cologne
Dick Spierenburg

Es ist für alle Besucher der Imm Cologne gedacht - also für die Händler, die Architekten und die Endverbraucher. Und weil wir mit Doshi Levien Avantgarde-Designer gefragt haben, werden sie einen Einrichtungsstil und Produkte sehen, die ihrer Zeit weit voraus sind. Aber eben nicht so weit, dass man es nicht mehr versteht. Das ist uns wichtig.

zu dem Designer-Ehepaar Nipa Doshi und Jonathan Levien, das als erstes "Das Haus" gestalten wird.
Nipa Doshi und Jonathan Levien sind einzigartig, weil sie in sich selbst als Designteam schon so viele Einflüsse kombinieren. Dass Indien und Großbritannien zusammen einen Stil entwickeln, der sowohl in die dekorative Richtung geht als auch zurückhaltende Formen beinhaltet, das ist schon sehr interessant. Doshi Levien sind sehr markant, weil sie in Grafik, Farbe und Materialien bereits eine eigene Handschrift entwickelt haben.

zu den Möglichkeiten von Designern und Architekten, Trends zu setzen und Entwicklungen zu beeinflussen.
Sie geben Richtungen vor und spielen Möglichkeiten durch. Zurzeit etwa stellen sich Architekten oder Einrichter immer häufiger die Frage nach der Ehrlichkeit: Mache ich etwas Gutes mit den Mitteln, die ich benutze? Mache ich etwas, das nicht nur für dieses Jahr, sondern auch für eine längere Dauer gut ist? Man denkt heute anders als in einer Zeit, in der alles möglich scheint, in der auch das Geld keine Rolle spielt. Man sieht derzeit deutlich, dass wieder viele Naturmaterialien und Naturprodukte genutzt werden, um das Ehrliche zu suchen, Materialien, die einen eigenen Wert haben und diesen auch behalten. Das ist, finde ich, eine wichtige Entwicklung.

aus BTH Heimtex 12/11 (Wirtschaft)