Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Rezas Oriental and Modern Rugs

Rezas wird 20


Der dänische Importeur Rezas Oriental & Modern Rugs feiert im Dezember 2011 sein 20-jähriges Bestehen. Gründer Reza Rejaye startete 1991 als fahrender Händler und erhielt bereits bei seinem zweiten besuchten Ladengeschäft einen Auftrag über 7.516 EUR - ein Betrag, den er als Umsatz für den gesamten Monat geplant hatte. Zwei Jahre später hatte Rejaye bereits mehrere Angestellte und belieferte einige Warenhausketten, darunter auch Magasin, eine der größten Ketten Skandinaviens: "Magasin warb mit einem neuen Katalog, in dem auch viele Teppiche abgebildet waren. Nur hatten sie von ihrem bisherige Lieferanten 1.000 mottenzerfressene Teppiche erhalten. In weniger als 24 Stunden haben wir Magasin die Teppiche beschafft und waren im Geschäft."

Heute gilt Rezas als einer der größten Importeure Skandinaviens und führen ihren Erfolg mit handgeknüpfter Ware vor allem auf ihr Vertrauen in die Lieferanten in den Ursprungsländern sowie ihren hohen Qualitätsanspruch zurück. Vom 12. September 2011 an feiern die Dänen ihr Jubiläum bis zum Rest des Jahres mit vielen "überraschenden Angeboten". In ihrem Showroom in Odense findet am 15. September 2011 eine Party statt, zu der Kunden und Interessenten eingeladen sind.

Rezas Oriental and Modern Rugs
Reza Rejaye

aus Carpet XL 04/11 (Wirtschaft)