Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Wäschefabrik Kaechele

Riesentischdecke für das Adlon


Laichingen/Berlin. Einen solchen Auftrag erhält man nicht alle Tage: Die schwäbische Wäschefabrik Kaechele fertigte für das Berliner Hotel Adlon die nach eigenen Angaben größte Tischdecke der Welt. Sie ist 220 Quadratmeter groß und bietet 125 Personen Platz.

Anlass war ein Galadinner im großen Ballsaal des Adlon, bei dem alle Gäste an einem Tisch sitzen sollten. Nachdem das Event Sales-Team des berühmten Luxushotels die erforderlichen Tischmaße errechnet hatte, ging der Auftrag auf die Schwäbische Alb: "Bei unseren Überlegungen, wer in Deutschland eine derartige Sonderanfertigung realisieren kann, wandten wir uns an die Firma Kaechele, die uns als zuverlässiger Partner bekannt ist", erklärt Jan Meghari, Director of Purchasing im Adlon.

Sofort wurde bei Kaechele gerechnet: Passgenau musste die Tischdecke 27,30 Meter lang und 8,10 Meter breit sowie an den Stirnseiten abgerundet sein. Drei Bahnen in der Breite von je drei Meter schwerem, reinweißem Stoff aus einem 50:50 Mix von Baumwolle und Polyester wurden zusammengenäht. Hinzu kam das Molton als klassische Tischdeckenunterlage in einer Größe von 200 Quadratmetern. Da es für diese Breiten keinen Zuschneidetisch gibt, halfen der Näherin im Laichinger Betrieb kräftige Kollegen, um die langen Bahnen jeweils zu halten. 70 Arbeitsstunden wurden benötigt, um die zwei riesigen Teile zu fertigen.

Johannes Kaechele GmbH
An der festlichen Tafel im Adlon-Ballsaal finden 125 Personen Platz. Die Tischdecke der Wäschefabrik Kaechele ist nach eigenen Angaben die größte der Welt.

Vor Ort im Adlon wurden allein 20 Mitarbeiter benötigt, um Molton und Tischdecke faltenfrei aufzulegen. "Die vorherige Bügelaktion wird uns allen sicher in unvergesslicher Erinnerung bleiben", berichtet Kaechele-Geschäftsführer Dieter Fiebelkorn. Für alle 125 Gäste fertigte sein Unternehmen noch eine persönliche, mit Initialen und Knopfloch eingestickte Serviette. "Solche Sonderwünsche derart schnell zu realisieren, geht nur, wenn man entsprechend qualifizierte Mitarbeiter hat", freut sich Fiebelkorn.

aus Haustex 09/13 (Referenz)