Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.

VDMA: Inlandsnachfrage weiterhin gut


Der Auftragseingang für Holzbearbeitungsmaschinen lag im 3. Quartal 2011 um 25 % unter dem Wert des Vorjahres. Dabei klafft derzeit eine große Lücke zwischen dem nationalen und internationalen Geschäft: Die Inlandsorders stiegen um 42 %, bei der Auslandsnachfrage gab es ein Minus von 40 %. "Deutlich abgeschwächt haben sich die Bestellungen bei den Ausrüstern der Holzwerkstoffindustrie. Bei der sekundären Verarbeitungsstufe sind die Veränderungsraten hingegen nach wie vor im Plus", erläuterte Dr. Bernhard Dirr, Geschäftsführer des VDMA-Fachverbandes Holzbearbeitungsmaschinen die Zahlen.

Für das laufende Jahr erwartet der Verband einen Umsatzanstieg von 14 % für die Gesamtbranche. Für 2012 wird mit einem weiteren Wachstum im einstelligen Bereich gerechnet.


aus ParkettMagazin 01/12 (Wirtschaft)