Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Forbo International SA

Forbo: Bauklebstoffe vor Verkauf?


Der Forbo Konzern hat angekündigt, seinen Geschäftsbereich Bonding Systems zu verkleinern. Bis zum März 2012 sollen die Aktivitäten im Segment Industrieklebstoffe inklusive Synthetische Polymere für 370 Mio. CHF (303 Mio. EUR) an H.B. Fuller verkauft werden, einen US-amerikanischen Anbieter von Klebstoffen, Dichtmassen, Farben und Lacken. Ausgeschlossen von der Transaktion sind die Bauklebstoffe. Allerdings prüfe man für diesen Bereich gegenwärtig verschiedene strategische Optionen. Es gebe bereits erste Interessenten, mit denen demnächst ergebnisoffene Gespräche geführt werden.

Weil sich nach dem Verkauf der Industrieklebstoffe das Gesellschafts- und Aktivitätenportfolio vereinfacht haben, wird in der Führungsetage des Schweizer Konzerns die Position des Chief Operating Officers aufgegeben. Nach dem Ausscheiden des derzeitigen COO Tom Kaiser im Verlauf des ersten Halbjahres 2012 berichten die Leiter der Geschäftsbereiche wieder direkt an CEO This E. Schneider. Außerdem wird Finanzvorstand Jörg Riboni Ende Januar 2013 aus dem Unternehmen ausscheiden. Ein Nachfolger soll in den nächsten Monaten benannt werden.


aus BTH Heimtex 02/12 (Wirtschaft)