Werkhaus
www.decostayle.com


Kronotex Branchen-Planer

Artikel-Archiv


A.S. Création Tapeten AG

A.S. Création verbessert Ergebnis deutlich


Tapetenhersteller A.S. Création ist gut in das Jahr 2012 gestartet. Nachdem der Ertrag im vergangenen Jahr unter den Erwartungen geblieben war, stieg das operative Ergebnis im ersten Quartal 2012 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 11,1% auf 5,2Mio.EUR, teilte der Vorstand bei der Hauptversammlung am Konzernsitz in Gummersbach mit. Damit kam die operative Umsatzrendite (EBIT-Marge) auf 9,4% (Vorjahr: 8,7%). Gründe für die verbesserte Ertragslage seien außer einem Umsatzplus von 3,4% auf 55,1Mio.EUR die höheren Verkaufspreise sowie eine leichte Beruhigung auf den Beschaffungsmärkten.

Zwar wurden nach Vorstandsangaben mit der Verkaufspreiserhöhung von teilen des Sortiments zum 1. März 2012 die gestiegenen Energie- und Rohstoffkosten noch nicht vollständig kompensiert. Dennoch zeigte sich die Konzernleitung zufrieden mit den erreichten Zahlen. Denn die Rohertragsmarge habe mit 49,1% im ersten Quartal 2012 nach 47,9% im ersten Quartal des vergangenen Jahres eine positive Entwicklung hingelegt und bilde die Basis für den verbesserten Ertrag.

Der Jahresüberschuss legte sogar noch stärker zu als das operative Ergebnis und lag mit 3,3Mio.EUR um 13,5% über dem Vorjahresniveau. Aufgrund der guten Ertragslage sank die Nettofinanzverschuldung von 29,4Mio.EUR am 31. Dezember 2011 um 3,4Mio.EUR auf 26,0Mio.EUR am 31. März 2012. Die Hauptversammlung beschloss eine Dividenden-Auszahlung in Höhe von 0,75 EUR pro Aktie.

A.S. Création Tapeten AG
A.S. Création Zahlen für das erste Quartal 2012

Trotz aller Unwägbarkeiten geht der Vorstand davon aus, die Konzernplanung für das Gesamtjahr 2012 zu erreichen. Diese sieht einen Umsatz zwischen 195Mio.und 205Mio.EUR vor sowie einen Jahresüberschuss zwischen 6,0Mio.und 7,0Mio.EUR.

Auch der Aufbau der Tapetenproduktion in Russland, in den A.S. Création gemeinsam mit einem Partner investiert, verlaufe planmäßig. Die neue Fabrik werde wie vorgesehen im September in Betrieb gehen.

aus BTH Heimtex 06/12 (Wirtschaft)