Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Hain Parkett

Umsatz um 15 Prozent gestiegen


Der oberbayerische Anbieter für Naturholzböden, Hain, hat seinen Umsatz 2011 um 15% auf 11,5Mio.EUR steigern können. Eine starke Nachfrage gab es besonders für naturgeölte Ausführungen im gehobenen Objektbereich. Vor allem XXL-Formate erfreuten sich nach Angaben des Unternehmens aus Rott einer sehr guten Nachfrage. Außerdem halte der Trend für Sonderanfertigungen unvermindert an. Für 2012 erwartet Geschäftsführerin Susanne Hain ein weiteres Umsatzwachstum auf etwa 13Mio.EUR. Oben auf der Beliebtheitsskala stünden jetzt warme erdige Farben.


aus ParkettMagazin 03/12 (Wirtschaft)