Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Mohawk

Unilin schlechter als Gesamtkonzern

Unilin schließt das Geschäftshalbjahr 2012 mit einem leichten Umsatzplus von 0,4 % auf 691,8 Mio. USD (565,8 Mio. EUR) ab. Das operative Ergebnis des Herstellers von Parkett- und Laminatböden, Holzwerkstoffen und Dachsystemen lag bei 67,7 Mio. USD und damit 6,6 % unter Vorjahr.
Die Belgier gehören zum US-Konzern Mohawk, der außerdem noch im Geschäft mit textilen und keramischen Bodenbelägen aktiv ist. Die Gruppe verbuchte per Ende Juni insgesamt Umsätze in Höhe von 2,9 Mrd. USD (+2,1 %) und einen operativen Gewinn von 179,7 Mio. USD (+13,9 %).


aus BTH Heimtex 09/12 (Wirtschaft)