Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Domotex 2013: Premiumsegment im Fokus

Flooring Deluxe

Die Domotex setzt ihren Themenschwerpunkt 2013 im Premiumsegment. Flooring Deluxe wird besonderes Design, Exklusivität und herausragende Qualität von textilen Belägen, Parkett und Laminatböden in den Vordergrund stellen. Onuora Ogbukagu, Pressesprecher der internationalen Leitmesse für Teppiche und Bodenbeläge, war in der Redaktion von BTH Heimtex zu Gast, um das Konzept vorzustellen.

Das Konzept der Domotex, einen Themenschwerpunkt zu setzen, ist bei seiner Premiere im Januar 2012 aufgegangen. Mit dem Woodflooring Summit wurde der Fokus auf Parkett und Laminatböden gerichtet. Das kam an, bei Ausstellern und Besuchern gleichermaßen. Im kommenden Jahr wird es daher eine Fortsetzung geben.

Vom 12. bis 15. Januar 2013 wird es aber keine einzelne Produktgattung sein, auf die das besondere Augenmerk des Fachpublikums gelenkt wird. Das Thema heißt stattdessen produktübergreifend "Flooring Deluxe". Besonderes Design, außergewöhnliche Qualität und Exklusivität stehen dabei im Vordergrund.

Thema Bodenbelag hat hohe Brisanz

"In Gesprächen mit Verbänden, Architekten und Medien aus dem Bereich Design und Einrichtung haben wir schnell gemerkt, dass das Thema Bodenbelag derzeit eine Brisanz hat wie kaum jemals zuvor", erklärte Onuora Ogbukagu, Pressesprecher der Domotex, im Redaktionsgespräch bei BTH Heimtex. "Aufgrund innovativer Materialien, Oberflächen und Kollektionen haben Bodenbeläge einen ganz neuen Stellenwert in der Inneneinrichtung. Architekten, Designer und Planer beschäftigen sich viel intensiver, ja teilweise sogar als erstes mit ihnen."

Weil das Premiumsegment bei Qualität und Design die Maßstäbe setzt, sieht die Domotex in ihm auch die ideale Plattform, um zu zeigen, welche Möglichkeiten Bodenbeläg heute bieten können. Gleich in zwei Hallen wird es deshalb jeweils 1.000 m große Sonderflächen geben, die durch ihre Präsentationsformen besonders hervorstechen. In Halle 6 stellen sich die Anbieter hochwertiger Teppichböden vor, während in Halle 9 die Deluxe-Sortimente der Parkett- und Laminatindustrie ihren Auftritt haben werden. Es ist jeweils eine Kombination aus großzügiger Ausstellungsfläche und angrenzenden Informations- und Präsentationsflächen, auf denen sich die Hersteller mit ihren Kollektionen eindrucksvoll in Szene setzen.

Concept Rooms bieten Raum für Kreativität

So weit erinnert das Konzept an den erfolgreichen Woodflooring Summit, den es im Übrigen 2014 wieder geben wird. "Aber wir wollten den Ausstellern noch zusätzlichen Raum geben, um nicht nur ihre Produkte, sondern darüber hinaus ihre Philosophie und ihre individuelle Handschrift bei der Produktgestaltung vorstellen zu können", erläuterte Ogbukagu.

Domotex
Flooring Deluxe wird auf zwei Sonderflächen in den Hallen 6 (Teppichboden) und 9 (Parkett und Laminat) präsentiert. Die Ausstellungsflächen der Industrie und die innovativen Concept Rooms gruppieren sich dabei um ein Forum und den gastronomischen Bereich im Zentrum.
Domotex
Onuora Ogbukagu, Pressesprecher Domotex: "Mit den Concept Rooms haben wir eine Spielwiese für die Aussteller geschaffen. Hier können sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen."

Dazu hat man die so genannten Concept Rooms entwickelt, das Herzstück von Flooring Deluxe. In den 16 bis 20 Modulen je Halle werden auf bis zu 25 m innovative Raumkonzepte gezeigt. Vorgaben gibt es nicht. Egal ob Wohnsituation, Materialstudie oder unkonventionelle Installation: "Hier können die Unternehmen ihrer Kreativität freien Lauf lassen", weckt Ogbukagu jetzt schon die Neugier.

Wer Hilfe bei Inszenierung braucht, kann auf die Unterstützung von Stefan Diez zurückgreifen. Die Messe freue sich sehr darüber, den Industriedesigner dafür gewonnen zu haben, sagte der Pressesprecher. Diez mache mit seiner Arbeit die Veranstaltung zu etwas besonderem - für die Aussteller wie für die Besucher.

Produkte, Information und Kommunikation

Deren direktes Feedback ist erwünscht. Das Publikum soll den besten Concept Room in jeder Produktkategorie wählen. Die Auszeichnung wird noch während der Domotex 2013 überreicht.

Kommunikation wird es nicht nur an den Messeständen und in den Concept Rooms geben. Beide gruppieren sich um das Forum, eine zentral gelegene Plattform für Vorträge und Podiumsdiskussionen zu täglich wechselnden Themen, denn die Domotex will nicht nur als reine Produktschau wahrgenommen werden.

Hier wird auch für das leibliche Wohl der Messeteilnehmer gesorgt, sei es im öffentlich zugänglichen Bistro oder in der exklusiven VIP-Lounge, in der die Aussteller ihre wichtigen Kunden bewirten und das Networking pflegen können.

aus BTH Heimtex 09/12 (Wirtschaft)