Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Holzland

Zentral regulierter Umsatzwieder deutlich über Plan


Die Holzland-Kooperation bestätigte auf der Gesellschafterversammlung in Hannover ihren Wachstumskurs. Mit einem Plus von über 13% konnte 2011 das Zentralregulierungs-Ergebnis deutlicher als erwartet zulegen. Der Netto-ZR-Umsatz wurde auf 716Mio.EUR beziffert. "Damit haben wir unser Ziel klar überschritten", unterstrich Aufsichtsratsvorsitzende Birgitt Witter-Wirsam.

Die Kooperation vereint aktuell rund 260 Standorte in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Norditalien, Frankreich und in Belgien. 113 Standorte nutzen dabei das Holzland-Markenkonzept. Rund 80 Standorte setzen aktuell die Eigenmarke HQ ein. 145 Standorte sind Holzland mit ihrer individuellen Händlermarke angeschlossen.


Der hochgerechnete Netto-Außenumsatz, der von angeschlossenen Unternehmen gebündelt wird, liegt mittlerweile bei über 1,7 Mrd. EUR. Den Gesellschaftern wurde für 2011 eine Steigerung der Direktausschüttung um 22,1% mitgeteilt. Über Plan liegt auch die aktuelle Entwicklung. "Für 2012 erwarten wir einen zentralregulierten Umsatz von ca. 800 Millionen Euro", so Holzland-Geschäftsführer Andreas Ridder..

aus Parkett im Holzhandel 04/12 (Wirtschaft)