Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Bauwerk

Der Zweischicht-Spezialist


Bauwerk gilt als "Erfinder des Mosaikparketts" (1945); in den Siebzigerjahren brachten die Schweizer das erste Zweischichtparkett auf den Markt. Hier sieht sich das Traditionsunternehmen auch als Weltmarktführer. Die aus Anbietersicht bisher erfolgreichste Neuheit auf dem Gebiet ist Monopark, eine Objektqualität auf HDF-Trägerplatten. Im Premiumbereich punktet das Unternehmen mit der Landhausdiele Villapark sowie mit der 2012 eingeführten Silverline Edition: Fast drei Meter sind die Dielen lang und dabei ungewöhnlich dünn. Auch "oberflächlich gesehen" hat Bauwerk einiges zu bieten: von matt bis Hochglanz, von glatt geschliffen bis gebürstet mit spürbarer Maserung. Farbe auf Naturholz verleiht der Vintage-Collection einen überzeugenden "Used Look".

Parallel schreitet die Entwicklung der Bauwerk-Verlegematerialien fort. Seit der Einführung des ersten Dispersionsklebstoffes vor 55 Jahren ist viel passiert: Zertifizierte wohngesunde Produkte bereichern das Programm.

Gemeinsam mit weiteren großen Parkettherstellern hat sich Bauwerk dem Fidbox-Prinzip angeschlossen, das dem Parkettleger zusätzliche Sicherheit bietet. Die Fidbox misst Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Raum und sorgt dafür, dass eventuell auftretende Haftungsfragen verlässlich geklärt werden können. Boden und Treppen "aus einem Guss" sind dank Bauwerk mit Stairbox möglich: einem Aufmaßsystem für Treppen. Die Maße werden an Bauwerk weitergeleitet, und der Hersteller liefert verlegefertige Treppenstufen.

Bauwerk Parkett AG
Bauwerk Parkettwelt in St. Margrethen.

Zielmarkt der Schweizer ist der gehobene Wohnungs- und Objektbau, und auf diesem Markt sieht Bauwerk große Wachstumschancen. Um weiterhin am Puls der Zeit zu bleiben, analysiert Bauwerk regelmäßig die Endkundenbedürfnisse rund um Design und Nutzeigenschaften.

aus ParkettMagazin 05/12 (Wirtschaft)