Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Neuhofer

Digitaldruck schafft Profile mit Profil


Der österreichische Leisten- und Profilhersteller Neuhofer hat zu der rasanten Produktentwicklung der letzten 25 Jahre erheblich beigetragen. Als starkes und weiterhin zukunftsträchtiges Zugpferd sehen die Österreicher den Digitaldruck: Mit dieser extrem vielfältigen Technik lassen sich Sockelleisten und Bodenprofile genau auf das Fußbodendekor abstimmen. Entsprechend hat man in den Maschinenpark investiert und Anfang 2010 eine eigene Digitaldruckanlage in Betrieb genommen. Seitdem kann Neuhofer seine Profil-Oberflächen mit einer Struktur (zum Beispiel Holzporen) versehen und ganz unterschiedliche Grundmaterialien wie Papier oder Kunststoff bedrucken. Dank eines neuen Herstellungsverfahrens ist es zudem möglich, Oberflächen mit besonders hohen Abriebswerten (AC3 - AC5) und Glanzgraden zu produzieren.

Das Materialspektrum der Neuhofer-Profile umfasst MDF-, Massivholz- und Aluminium-Träger, die mit Folie oder Furnier ummantelt werden, außerdem Massivholz- und Kunststoffleisten. Für die Bodenprofile verwendet der Hersteller hauptsächlich Trägermaterialien aus Aluminium und HDF.

Bei der Verlegung von Leisten und Profilen kommen vermehrt Klick-Systeme zum Einsatz. Dahinter lassen sich Kabel unsichtbar platzieren, die aufgrund der einfachen Montage und Demontage schnell zugänglich sind. Neuhofer bietet ein breites Spektrum an Klick-Lösungen - auch für krumme Wände.

"Im Geschäftsjahr 2011 konnten wir den Umsatz um rund 22% auf 43,4Mio.EUR steigern und im ersten Halbjahr 2012 weitere Zuwächse erzielen", umreißt der Geschäftsführer Franz Neuhofer jun. die wirtschaftliche Situation des Unternehmens. Im Herbst 2011 erweiterte der Anbieter seine Lagerfläche um 20.000m2. Die neue Halle dient dem Ausbau und der Zusammenführung der Logistik an einem zentralen Standort, der in Zukunft auf 100.000 qm erweitert werden soll.

Neuhofer Holz GmbH
Franz Neuhofer jun.

Die günstige wirtschaftliche Entwicklung führt Franz Neuhofer jun. auf die zahlreichen Produktneuheiten zurück, die die Österreicher auch regelmäßig auf internationalen Messen präsentieren. "Neuhofer verfügt über zahlreiche Patente, Geschmacks- und Gebrauchsmuster und liegt mit seinen Patentanmeldungen in Oberösterreich auf Platz fünf", wird unterstrichen. Ein frisch verstärktes Vertriebsteam soll den Kunden stets den bestmöglichen Service bieten.

Auch für das laufende Jahr sind wieder Investitionen geplant: in die Optimierung und Automatisierung der Produktionsabläufe sowie in den weiteren Ausbau der Produktionskapazitäten, die sich auf rund 125Mio.lfm Leisten pro Jahr belaufen. Davon gehen 87% in den Export.

"Unser wirtschaftliches Denken leben wir jedoch nicht für den Augenblick, sondern nachhaltig und über Generationen", erklärt Neuhofer. Die Vision für die nächsten Jahre ist klar definiert: "Wir wollen Marktführer für Leisten und Profile bleiben und mit aktuellen Produktlinien neue Märkte erschließen."

aus ParkettMagazin 05/12 (Wirtschaft)