Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Holzring

Vorerst keine Gemeinschaftsveranstaltung mit GD Holz und Holzland


Der Wunsch des GD Holz, seine Jahrestagung möglichst mit allen maßgebenden Kooperationen gemeinsam zu veranstalten, wird sich nicht erfüllen. 'Wir haben miteinander gesprochen und werden von dem Angebot vorerst keinen Gebrauch machen", sagte Holzring-Geschäftsführer Olaf Rützel auf Anfrage des ParkettMagazins. Die bisherige Kooperationsphilosophie des Holzrings lasse es nicht zu, die Gesellschafterversammlung als höchste Autorität der Verbundgruppe in eine Gemeinschaftsveranstaltung zu integrieren. Im Hinblick auf die Zeitökonomie seien derartige Initiativen jedoch zu begrüßen. 'Deshalb werden auch wir entsprechende Maßnahmen ergreifen und 2013 unsere Gesellschafterversammlung mit dem Holzring-Symposium koordinieren", so Rützel. Wie berichtet, werden der GD Holz und Holzland 2013 erstmals ihre Jahreshauptversammlungen koordinieren, um eine Bündelung der Veranstaltungen zu erreichen.


aus Parkett im Holzhandel 05/12 (Wirtschaft)