Stellenmarkt

Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Holzgewerbe

Geschäftslage noch positiv


Die Umsätze im Holzgewerbe sind im Zeitraum Januar bis Mai minimal gestiegen. Ein Plus von 0,1% gegenüber dem Vorjahreszeitraum, lautet die Bilanz des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie (HDH). Parketttafeln können im Export ein Plus von 10,9% verbuchen. Im Inland stieg der Wert um 6,2%. Unterm Strich ergibt das einen Umsatzanstieg von 8,2%.

Anders sieht es bei der Holzwerkstoffindustrie aus: Deutliche Verluste im Export (-12%) stehen steigenden Einnahmen im Inland (+1,8%) gegenüber. Insgesamt bleibt ein Minus von 3,1%. Auch die Umsätze der Sägewerke liegen mit insgesamt 6,7% im negativen Bereich.


Die Branche beurteilt die aktuelle Geschäftslage zwar noch positiv, allerdings erwarten die Mitglieder für die kommenden sechs Monate weitere Rückgänge.

aus Parkett im Holzhandel 05/12 (Wirtschaft)