Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Egger

Neues Besucherzentrum Brilon Anfang 2013 fertig

Holzwerkstoffhersteller Egger baut im sauerländischen Brilon ein neues Besucherzentrum mit 3.100 m Ausstellungsfläche, Konferenz- und Büroräumen. Das Zentrum soll zum Jahresbeginn 2013 fertig sein und erstmals zur Hausmesse Eggerzum genutzt werden.

In Brilon beschäftigt Egger über 1.000 Mitarbeiter in einem Werk mit Span- und MDF-Produktion sowie Veredelung, Fußbodenfertigung im Direktdruckverfahren, Digitaldrucktechnik und Sägewerksbetrieb. Hierher kommen pro Jahr über 3.500 Gäste aus Industrie, Handel, Handwerk und Wirtschaft.

Der dreigeschossige Neubau ermöglicht die Präsentation der gesamten Produktpalette. Das Forum bietet im Erdgeschoss Ausstellungsflächen auf etwa 600 m. Außer dem Besucherforum gibt es Konferenz- und Schulungsräume für Gruppen bis zu 60 Personen, im oberen Gebäudebereich zusätzliche Büroarbeitsplätze. Durch einen gläsernen Verbindungsgang werden Forum und bestehendes Verwaltungsgebäude zu einer Einheit.

Fritz Egger GmbH & Co. OG
Das neue Besucherzentrum entstand in Modulbauweise weitestgehend aus Produkten aus dem Hause Egger.

Das neue Forum und Bürogebäude hat eine modulare Bauweise, bei dem weitgehend Produkte aus dem Hause Egger verarbeitet wurden. Für die Umwelteinwirkungen des Neubaus aus 15 Modulen gibt es ein Zertifikat nach dem System der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB). Nachhaltigkeit beim Bau spielt auch eine große Rolle bei Wärmedämmung und Energieversorgung: Die Gebäudehülle entspricht dem Niedrigenergiestandard mit Passivhauskomponenten. Außerdem wird der Bau per Fernwärme aus eigenem Biomassekraftwerk versorgt.

aus ParkettMagazin 06/12 (Wirtschaft)