Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Kölner Möbelmesse

Recticel kommt nicht


Der Recticel-Konzern wird mit seinen Marken Schlaraffia, Swissflex, Grand Luxe by Superba und Sembella auf eine Teilnahme an der Möbelmesse 2013 in Köln verzichten. Das teilten Philipp Burgtorf, Group General Manager Bedding, und Markus Veutgen, Managing Director Bedding Germany, ihren Geschäftspartnern am 31. Oktober mit. Eine nähere Begründung für diese überraschende Entscheidung lieferten sie nicht. Es wurde lediglich festgestellt, dass die vergangenen zwei Jahre von der Einführung zahlreicher Neuheiten geprägt gewesen seien, die weiterhin auf dem Markt umgesetzt werden sollen.

Alternativ zum Messebesuch bietet das Unternehmen seinen Kunden eine Präsentation der aktuellen Kollektionen in den jeweiligen Werken an, eventuell verbunden mit Betriebsführungen und Produktschulungen. Für die imm 2014 arbeite man bei Swissflex an einer "richtungsweisenden Innovation', die mit umfangreichen Maßnahmen begleitet werden soll, heißt es vielsagend.


aus Haustex 11/12 (Wirtschaft)