Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Homag

Deutliche Ergebnissteigerung


Die Homag Group, Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen, hat ihr Ergebnis im 3. Quartal 2012 trotz Umsatzrückgang deutlich verbessert. Das operative EBITDA der Gruppe stieg nach Unternehmensangaben vor Aufwand aus Mitarbeiterbeteiligung und vor außerordentlichem Aufwand um rund 25% auf 21,5Mio.EUR. Im Vorjahr waren es im Vergleichszeitraum noch 17,1Mio.EUR. Dies entspricht einer operativen EBITDA-Marge von 11%.

In den ersten neun Monaten 2012 hat sich der Umsatz der Homag Group auf 571,5Mio.EUR reduziert. Im Vorjahr waren es 578,9Mio.EUR. Die Mitarbeiterzahl der Gruppe lag infolge von Restrukturierungsmaßnahmen bei mehreren Tochtergesellschaften Ende September 2012 bei 5.085. Im Vorjahr waren noch 5.147 Mitarbeiter bei der Gruppe beschäftigt.


Der Vorstand der Homag Group geht davon aus, seine bisherige Umsatzprognose für 2012 etwas zu übertreffen und will mehr als 750Mio.EUR erreichen.

aus ParkettMagazin 01/13 (Wirtschaft)