Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Leipziger Messe

"Homing" heißt die Devise


Leipzig - Die eigenen vier Wände als "perfekter Rückzugsort für die Seele", wie Trendforscherin Gabriela Kaiser beschreibt, was dieses Jahr in Sachen Wohnambiente angesagt ist und sich im Trendbericht 2013 widerspiegelt. Dessen vier Themen wird die Leipziger Messe zur Anfang März stattfindenden Frühveranstaltung der Cadeaux - Fachmesse für Geschenke- und Wohntrends - in einem Trendforum umsetzen.

Die Messe verbindet ihre Einladung mit dem Blick vorab auf aktuelle Wohnambiente-Trends bei Möbeln, Accessoires und auch Wohntextilien. "Homing" - so laute zusammengefasst die Devise; "wer sich vom stressigen Alltag erholen will, zieht sich ins eigene Heim zurück. Und je mehr die Wohnung zum Rückzugsort wird, umso größer ist der Wunsch, sie individuell zu gestalten."

Pure Lässigkeit

Schlicht, reduziert, aber hochwertig stellt sich dieser Trend dar. Statt mit zierendem Dekor schmücken sich futuristisch anmutende Möbel und Alltagsgegenstände mit makellosen Oberflächen. Muster beschränken sich zumeist auf Geradlinigkeit. Bei den Farben dominiert ein nüchternes und zugleich edles Silber-Grau-Schwarz-Weiß, aufgemischt von spritzigem Zitronen- bis Neongelb bei Accessoires. Viele Kissen auf dem Sofa und "wolkige" Dessins geben dem Ambiente einen lässigen, wohnlichen Touch.

Natürliche Harmonie

Dieser Wohntrend schafft ein Gegengewicht zur sterilen Technik, die unseren Alltag beherrscht. Im Mittelpunkt steht das Material Holz. Dazu passen kuschelige Kissen mit Hunde- und Hirschmotiven, schmiedeeiserne Laternen, Keramik mit "abgestoßenen" Stellen sowie Accessoires aus Filz, Fell, Kork und Pappe. Farblich dominieren warme Beige- und Brauntöne. Schwarz setzt einen kühlen städtischen Kontrast, während gebranntes Orange als interessanter Eyecatcher wirkt.

Cadeaux Leipzig
Wer sich mit der Hightech-Welt identifiziert, will auch zu Hause nicht auf modernen Komfort und technisches Design verzichten. Spritziges Gelb verleiht dem Trend Frische, gemütliche Kissen und "wolkige" Muster verhindern, dass das Ambiente gar zu clean wirkt.
Cadeaux Leipzig
Raus aus dem Alltag, rein in die Natur! Alles ist hier vom Wald inspiriert. Das ursprünglich-rustikale Ambiente schafft ein Gegengewicht zu all der sterilen Technik, die unsere (Arbeits-)Welt dominiert.
Cadeaux Leipzig
Pastelle, verspielte Muster und liebenswerte Details öffnen ein kleines Wunderland inmitten der rational geprägten Echt-Welt. Hier ist Träumen noch erlaubt.

Urbane Opulenz

Gold- und warme Bernstein-Töne, Kristallglas, Samt und Seide oder rötliche Edelhölzer widerspiegeln den Glanz von Jugendstil und Art déco - ebenso wie üppige Ornamente, die in zeitgemäße, schlichtere Formen übersetzt werden. Auch die Farben zeigen sich weniger bunt. Anstelle von hartem Weiß kommt Creme zum Zuge, flankiert von warmem Dunkelrot, kühlem Stahlblau oder elegantem Dunkelbraun. Möbel und Accessoires sind dekorativ und geschwungen. Orientalische Teppiche und Tischchen oder asiatische Lack-Accessoires stehen als Referenz an die Globalisierung der Gegenwart.

Zarte Nostalgie

Üppige Dekorationen und liebenswerte Details prägen das Ambiente. Viele verschiedene Muster und Accessoires - Vögel, Blümchen, Törtchen, Pünktchen, Spitzenbordüren - vereinigen sich zu einem kreativen Wohn-Patchwork, das über die Farbigkeit zusammengehalten wird. Verspielte "Zuckerguss"-Pastelle wie Rosa, Flieder, Bleu, Hellgrün und Vanillegelb bestimmen die Farbpalette; Weiß und Creme als Basis verhindern eine gar zu kitschige Atmosphäre. Erlaubt ist alles, was gefällt und positive Emotionen weckt.

aus Haustex 01/13 (Wirtschaft)