Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Associated Weavers

Neuer Koffer kommt im März


Viel Verkaufsunterstützung kann der deutsche Fachhandel von Associated Weavers erwarten, kündigte Karl Van der Spiegel an. Unter der Führung des Leiters Marketing und Business Developement haben die Belgier einen neuen, inhaltlich substanziellen Online-Auftritt geschaffen. Der zugehörige Slogan heißt "Carpet your life". Auf der Webseite sind die fünf Lebenswelten zu finden, in die AW seine Teppichböden im Hinblick auf die unterschiedlichen Kundentypen und Lebenstile zwecks Vereinfachung der Verkaufsberatung einordnet.

Aber carpetyourlife.com ist auch eine umfangreiche Informationsplattform zum Thema Teppichboden. Neben den Produkten bietet sie beispielsweise ein Glossar mit mehr als 200 relevanten Begriffen Wissen über textile Beläge. Dabei wird auch mit populären Irrtümern aufgeräumt, beispielsweise, dass es eine Allergie gegen Teppichboden gebe. Interessant ist die Einladung zum Lifestyle-Test. Nach einigen Klicks erfährt man, welche der AW-Lebenwelten zu einem passt. Und natürlich finden Endverbraucher hier auch ihren Fachhändler vor Ort.

Daneben gibt es in einem geschützten Bereich Inhalte ausschließlich für Fachhandelspartner von Associated Weavers. Im März wird AW einen neuen Carpet your Life-Koffer mit neuen Qualitäten und frischer Aufmachung im deutschen Markt platzieren.

Associated Weavers Europe NV
Bringen im März einen neuen "Carpet your life"-Koffer auf den deutschen Markt: Karl Van der Spiegel, Leiter Marketing und Business Developement, André Peckstadt (Vertriebsleiter Deutschland) und Jean-Marie Linskens (Verkaufsdirektor international außer GB).
Associated Weavers Europe NV
Die Gewinner des dritten Upcycling-Wettbewerbs für Teppichbodenreste zusammen mit AW-Geschäftsführer Erik Lucien Deporte.
Associated Weavers Europe NV
Die Qualität Adoration in der Farbe 40
aus der Lebenstil-Kollektion City Life von
Associated Weavers.

Auf der Domotex stellte das Unternehmen neben all diesen Neuerungen die diesjährigen Gewinner des dritten Awareness Awards für Studenten im Bereich Design, Mode und Textil vor. Der Wettbewerb hat sich dem Upcycling von Teppichbodenmustern und Produktionsausschüssen zu neuen Produkten des Alltags verschrieben. Aus 101 eingereichten Prototypen von Studierenden zehn europäischer Hochschulen wurden die 3 ersten Plätze unter anderem nach den Kriterien Originalität, Funktionalität und Umsetzbarkeit vergeben.

aus BTH Heimtex 02/13 (Wirtschaft)