Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Aus dem offiziellen Schlussbericht der Deutschen Messe zur Domotex 2013

Branche zeigt innovative Designs und kräftige Farben


"Die Domotex hat eindrucksvoll ihre hohe Internationalität und Position als Weltleitmesse für die Bodenbelagsbranche bestätigt", erklärt Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG, zum Abschluss der Weltleitmesse für Teppiche und Bodenbeläge. "40.000 Besucher aus mehr als 80 Ländern informierten sich über die Produktneuheiten und Trends der kommenden Saison." Damit liegt die Besucherzahl leicht über dem Niveau der vergleichbaren Vorveranstaltung im Jahr 2011. Köckler: "Unsere Aussteller konnten internationale Kontakte pflegen und wichtige Weichen für das noch junge Geschäftsjahr stellen. Die Domotex hat ihre Funktion als einzigartige Business-Plattform und Impulsgeber der internationalen Teppich- und Bodenbelagsbranche voll erfüllt."

1.350 Unternehmen aus 60 Ländern präsentierten ihre neuen Produkte und Kollektionen. Darunter Teppiche, Teppichböden, elastische Bodenbeläge, Parkett und Laminat sowie Verlege-, Pflege- und Anwendungstechniken. Dabei zeigte die Branche Mut zur Farbe und Gestaltung. "Die Zeiten, als der Boden eine untergeordnete Rolle in der Inneneinrichtung spielte, sind vorbei. Die Vielfalt an Materialien, Farben und Designs ist unbegrenzt und macht den Boden zum Designobjekt im Raum - dieser Trend war in den Messehallen deutlich sichtbar", sagt Köckler.

Die Aussteller lobten die hohe Internationalität der Messebesucher. Mehr als 60 % kamen aus dem Ausland - die Hälfte davon aus Europa, 21 % aus Asien und 11 % aus Amerika. Erfreuliche Besucherzuwächse gab es dabei aus Nordamerika sowie aus Süd-, Ost- und Zentralasien. Auch die Fach- und Entscheidungskompetenz der Besucher überzeugte auf ganzer Linie. Mehr als 90 % der Besucher sind unmittelbar an den Kaufentscheidungen ihrer Unternehmen beteiligt. "Wer internationale Kontakte pflegen und neue Märkte erschließen will, kommt an der Domotex nicht vorbei. Hier treffen die Unternehmen potenzielle Geschäftspartner aus allen Regionen der Welt", ergänzt Köckler. Die Hauptbesuchergruppen der Domotex waren erneut Einkäufer aus dem Groß- und Facheinzelhandel mit 30 % bzw. 20 %. Zudem nutzten Handwerker, Einkäufer aus dem Einrichtungs- und Möbelhandel sowie Architekten das Informationsangebot der Messe.

Joe Williams, Vice President International, Beaulieu of America, Dalton, USA, bestätigt: "Die Domotex ist die größte globale Messe ihrer Art und deswegen so wichtig für uns. Hier haben wir die Möglichkeit, Kontakte mit Käufern aus dem Mittleren Osten, Afrika, Asien und Europa zu knüpfen. Beaulieu of America profitiert von dem besonderen Drive, den die Domotex Hannover im Gegensatz zu anderen Messen ausstrahlt."

Geert Vanden Bossche, Marketing Director, Balta Group, Sint-Baafs-Vijve, Belgien, ergänzt: "Für uns ist es wichtig, auf der Domotex vertreten zu sein, weil wir hier in nur vier Tagen rund 90 % unserer Kunden treffen können. In der Größe und der Besucheranzahl sehen wir klare Vorteile der Messe. Der Name Domotex steht außerdem seit mehr als 20 Jahren für eine seriöse Marke, die Vertrauen schafft und viele Besucher anzieht."

Domotex
Domotex 2013

Mit dem Leitthema Flooring Deluxe legte die Domotex in diesem Jahr den Schwerpunkt auf Teppichböden, Parkett und Laminat aus dem Premium-Segment. "Es ist insbesondere das frische moderne Design, das bei den Endverbrauchern ein zunehmendes Interesse an hochwertigen und Design-orientierten Bodenbelägen hervorruft", sagt Köckler. "Diesen Trend haben wir mit dem Leitthema aufgegriffen und unseren Ausstellern vielfältige Möglichkeiten geboten, um ihre kreativen Ideen aufmerksamkeitsstark zu präsentieren."

Teppichböden, Parkett und Laminat wurden im Rahmen der Flooring-Deluxe-Flächen in den Hallen 6 und 9 in Szene gesetzt. Dort waren neben unkonventionellen Installationen auch die Trends der kommenden Saison erlebbar. Bei Teppichböden sind grafische und geometrische Muster, Streifen und auch Webklassiker en vogue. Experimentelle Holzoptiken mit verfärbten Rissen sind beim Laminat der Trendsetter für die kommende Saison. Am stärksten nachgefragt sind aber weiterhin Nadelholz- und Laubholz-Optiken. Parkettböden mit handgehobelten, gebürsteten oder sägerauen Strukturierungen sind auf dem Vormarsch. Neben den beliebten warmen Brauntönen werden heute auch buntere Farben nachgefragt.

Die Trends im Bereich der handgefertigten Teppiche zeigten sich auf der Trendfläche Souk Deluxe und während der Verleihung der Carpet Design Awards. Auch hier dominierte das Zusammenspiel zwischen kräftigen Farben und ausgefallenen Designs. Auffällig war zudem, dass Fotodruck-Optiken in Zukunft eine Rolle spielen werden. So zeigten alle drei Finalisten-Teppiche in der Kategorie "Beste Innovation" der Carpet Design Awards entsprechende Motive.

"Treffpunkt Handwerk" war der zentrale Anlaufpunkt für Parkett- und Bodenleger, Raumausstatter, Maler und Tischler", ergänzt Köckler. 20 % der Domotex-Besucher kamen aus dem Handwerk.

aus BTH Heimtex 02/13 (Wirtschaft)