Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Windmöller strukturiert Bodensparte um

Die neue Dachmarke heißt Wineo


Nach der Fusion von Witex und Windmöller Flooring präsentieren sich die Design- und Laminatböden jetzt unter der neuen Dachmarke Wineo. Eine gut gelaunte Führungsmannschaft stellte auf der Domotex nicht nur die veränderte Struktur für die Bodensparte innerhalb der Windmöller Gruppe vor, sondern auch das neue Vermarktungskonzept.

Aus zwei mach eins, heißt es derzeit bei Windmöller. Zu Jahresbeginn wurden die beiden Bodenbelagshersteller Windmöller Flooring und Witex zu einem Unternehmen verschmolzen. Die Geschäftsführung der neuen Windmöller Flooring Products GmbH besteht aus Matthias Windmöller, gleichzeitig CEO der Windmöller Holding, Ralph-Friedrich Peter, verantwortlich für F&E, Beschaffung, Produktion und Logistik, sowie Richard Riepe, zuständig für Vertrieb und Marketing. Letzterer sieht neben den internen Synergien in der neuen Struktur auch Vorteile für angestammte und neue Kunden aus Handel, Handwerk und Objekt: "Wir haben unsere Vertriebsgebiete verkleinert und es gibt jetzt nur noch einen Ansprechpartner für alle Sortimente." In der D/A/CH-Region ist Windmöller Flooring in Zukunft mit insgesamt 25 Außendienstmitarbeitern - darunter 6 Key Account-Managern - eng am Markt. Hinzukommen für Deutschland 4 Anwendungstechniker.

Und bald wird es auch nur noch eine - neue - Marke geben: Wineo. "Auf Dauer zwei Fußbodenmarken zu führen, wäre unter ökonomischen Aspekten wenig sinnvoll", erklärte Annika Windmöller, Mitgesellschafterin und Marketingverantwortliche der gesamten Gruppe auf der Domotex. "Die freigewordenen Mittel können wir deutlich effizienter und zielgerichtet in den Auf- und Ausbau der Dachmarke, in Produktentwicklung und in Kundenbindung und -förderung investieren."

"Windmöller Flooring" und "Witex" sollen noch für eine zweijährige Übergangszeit als Submarken fungieren, um die Einführung von Wineo als neuer Dachmarke für Laminat-, Design- und Multilayerböden kundenwirksam zu begleiten. "Der neue Name trägt die etablierten Marken in die Zukunft", so Seniorchef Ulrich Windmöller.

Windmöller Flooring Products GmbH
Gut gelaunt und optimistisch: Die Windmöller-Gesellschafter Ulrich, Annika und Matthias Windmöller sowie die Wineo-Geschäftsführer Richard Riepe und Ralph-Friedrich Peter bei der Vorstellung der neuen Dachmarke auf der Domotex.
Windmöller Flooring Products GmbH
Wineo ist die neue Dachmarke für Bodenbeläge von Windmöller.

Mit dem kurzen und leicht verständlichen Wineo soll auch die internationale Kundschaft angesprochen werden. Die fühlt sich dabei vielleicht an das englische "win" (gewinnen) oder an das griechische "neo" (neu) erinnert; aber auch das "wi" von Witex und Windmöller schwingt darin mit.

Das neue Vermarktungskonzept bedient sich einer emotionalen Bildsprache aus alltäglichen Erlebniswelten und soll damit den Weg zum Endverbraucher öffnen. "Wir haben die besten Grundlagen geschaffen, um 2013 richtig durchzustarten", sagte CEO Matthias Windmöller zu den Perspektiven der neuen Marke.

aus BTH Heimtex 02/13 (Wirtschaft)