Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Uzin

2013 ein Jahr der Investitionen


Der Vorstandsvorsitzende der Uzin Utz AG, Dr. H. Werner Utz, brachte es auf der BAU-Pressekonferenz auf den Punkt: "Das Jahr 2013 ist für uns das Jahr der Investitionen." Für den Frühsommer kündigten die Ulmer den Baubeginn einer neuen Produktionsstätte im baden-württembergischen Ilsfeld an. Dort sollen ab Mitte 2014 die beiden Konzernmarken Hermann Frank und Wolff ihre Werkzeuge für Bodenleger entwickeln und fertigen. Die Werke in Oberdingen und Vaihingen/Enz werden aufgegeben. Investiert wird außerdem bei Unipro in den Niederlanden, am Produktionsstandort in den USA und in die Klebstoffproduktion in Ulm.

Daneben wird die neue Sparte Estrich vorangetrieben, das Kundenbindungsprogramm BOD soll weiter wachsen und der Uzin-Klassiker "Renoplan Systeme" lebt wieder auf. Dahinter verbergen sich einfach zu verstehende Anleitungen mit Bildern und Videos zum Download für knifflige Anwendungsfragen: Die 15-teilige Serie reicht von einer kompakten Beschreibung zur Erstellung schnell belegreifer Estriche über die professionelle und lösemittelfreie Verlegung neuer Beläge auf Treppen bis hin zur Verarbeitung von Parkett auf kritischen Untergründen.

Botschafter bzw. Gesicht der neuen Renoplan Systeme ist Ernst Wohlleb. Der Leiter des technischen Kundenservice bei Uzin unterstreicht mit seiner Expertise die Sicherheit und Anwendungsfreundlichkeit: "Mit den Uzin Renoplan Systemen ist der Handwerker auf der sicheren Seite, denn mit ihnen können auch schwierige Bodenrenovierungen schnell und einfach durchgeführt werden."

Uzin Utz AG
Renoplan System Nr. 2: Abgenutzte Treppenstufen erneuern und lösemittelfrei verkleben
Uzin Utz AG
Die Aktionsbühne von Uzin Utz in München war dicht umlagert, besonders als der ehemalige Fußballprofi und BOD-Markenbotschafter Thomas Strunz vorbeischaute.

Dazu gehören auch die entsprechenden Produkte: Der lösemittelfreie und harte 1-K-STP-Parkettklebstoff Uzin MK 250, der erstmals die Festigkeit eines 2-K-PUR-Klebstoffs mit dem einfachen Handling eines 1-K-Produkts vereint. Der wasserbasierte und lösemittelfreie Kontaktklebstoff Uzin WK 222, einziger Neoprene-Klebstoff mit DIBt-Zulassung, den der Bodenleger in gleicher Weise verwenden kann wie einen traditionellen lösemittelhaltigen Kontaktkleber. Sowie das Uzin Turbolight-System, das Planern und Handwerkern bei Renovierungsmaßnahmen im Bestand die Möglichkeit zum großflächigen Niveauausgleich bis zu 300mm gibt.

aus BTH Heimtex 02/13 (Wirtschaft)