Werkhaus
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Windmöller

Fünf Standbeine


Durch die Fusion der beiden Unternehmen Windmöller Flooring und Witex Flooring Products zur Windmöller Flooring Products zum Jahresbeginn ändert sich auch die Gesamtstruktur der Holding. Sie hat nun die Sparten Chemie, Boden und Holzwerkstoffe aufgeteilt auf die fünf Gesellschaften WPT (Windmöller Polymer Technologie), Windmöller Vertrieb, Windmöller Flooring Products, Windmöller Fertigteile und Windmöller Holzwerkstoffe.

Matthias Windmöller (42), CEO der Windmöller Holding, ist zugleich Geschäftsführer der Windmöller Flooring Products und der Windmöller Vertriebsgesellschaft, jeweils mit Schwerpunkt Strategie und Finanzen. Weitere Geschäftsführer sind bei diesen beiden Gesellschaften Ralph-Friedrich Peter (43) und Richard Riepe (39). Während Riepe für Vertrieb und Marketing verantwortlich zeichnet, ist Peter zuständig für Beschaffung, Produktion und Logistik.

Geschäftsführer der WPT sind Ulrich Windmöller und Georg Kruse. Bei der Windmöller Fertigteile sind es Ulrich Windmöller und Ralph-Friedrich Peter, bei der Windmöller Holzwerkstoffe Werner Windmöller und Ralph-Friedrich Peter. Die Geschäftsführung der Holding teilen sich Matthias Windmöller und sein Vater Ulrich.

Windmöller Holding GmbH
Windmöller Holding

Geplant ist, dass die Holding im Jahr 2013 mit rund 340 Mitarbeitern einen Umsatz von 140 Mio. EUR erwirtschaftet. Die Bodenbeläge werden dabei in vier Werken in Augustdorf produziert. Dazu gehören Laminatböden der Marke Witex und elastische Designbeläge der Marke Windmöller Flooring, die über die bewährten Vertriebskanäle Handel-Handwerk-Objekt vermarktet werden.

Umfassende Investitionen in moderne Produktions- und Verfahrenstechniken sollen kontinuierliches Wachstum der Bodenbelagssparte sichern. Bei klebstofffrei verlegbaren Designböden beansprucht Windmöller bereits die Marktführerschaft für sich. Im Vertriebsbereich wurden die Gebiete verkleinert, um die Kunden intensiver zu betreuen.

aus ParkettMagazin 02/13 (Wirtschaft)