Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Habisreutinger: Achte Niederlassung eröffnet

Jetzt auch in Freiburg ein Flaggschiff


Das Traditionsunternehmen Habisreutinger aus dem schwäbischen Weingarten setzt seinen Expansionskurs fort. Anfang dieses Jahres öffnete die achte Niederlassung am Standort Freiburg im Breisgau ihre Tore. In bester Lage an der Mooswaldallee präsentiert der Holzfachhändler mit vielen übersichtlichen Studios auch hier Ideen aus dem zeitgemäßen Naturprodukt Holz. Die Ausstellung erstreckt sich über großzügige 900 m.

Die riesige Auswahl hochwertiger Holzprodukte gliedert das 2011 zum Holzhändler des Jahres gekürte Unternehmen - wie an seinen anderen Standorten auch - in elegant gestaltete Themen- und Werkstoffstudios für rund 80 Türen, 420 Böden, 40 Terrassenbeläge und 30 Fassaden. Oberste Priorität genießt auch in Freiburg das regionale Handwerk. "Planer und Handwerker profitieren von einem Holz-Kompetenzzentrum besonderer Güte, das neueste Trends und Entwicklungen zum Anfassen bietet", wie die beiden Geschäftsführer Felix und Maximilian Habisreutinger unterstreichen. In siebter Generation haben sie das Unternehmen vor gut einem Jahr übernommen. Zum Angebotsspektrum des arrivierten Großhandelsunternehmens gehört darüber hinaus professionelles und emotional aufbereitetes Marketing- und Verkaufsmaterial für Trendprodukte wie Terra Garden oder Dura Sidings.

"Die hochwertig gestalteten und reich ausgestatteten Ausstellungen setzen wertvolle Impulse für das Naturprodukt Holz und beflügeln den Umsatz der ganzen Branche", so Niederlassungsleiter Michael Kromer, der langjährige Erfahrungen aus der Wurmlinger Tochter-Dependance von Habisreutinger einbringt. Dies zeige die Erfahrung der letzten Jahre, in denen Habisreutinger Schritt für Schritt - allen Krisen zum Trotz - seine Standorte grundlegend modernisiert und erweitert hat.

Franz Habisreutinger GmbH & Co. KG
Ob Parkett, Diele oder Laminat: Auch im Holzzentrum Freiburg bietet Habisreutinger in Sachen Bodenbelag eine Vielzahl anschaulicher Muster und Modelle, die die Entscheidung erleichtern.

Habisreutinger in Kürze


Mit acht Holzzentren in Friedrichshafen, Weingarten, Neu-Ulm, Biberach, Nürtingen, Kempten, Wurmlingen und nun auch Freiburg gehört Habisreutinger zu den führenden deutschen Holzhändlern. Das Familienunternehmen entwickelte sich aus der ehemaligen klösterlichen "Oberen Säge" in Weingarten und wurde 1822 gegründet. Das Lieferprogramm umfasst alles rund um den Werkstoff Holz, von Schnittholz und Furnier bis zu Platten, Türen, Parkett, Gartenmöbel und Holz im Garten sowie Akustiksysteme aus Holz. Großen Wert legt ma auf die Ausbildung. Rund zehn Prozent der 230 Mitarbeiter sind Auszubildende.

aus Parkett im Holzhandel 02/13 (Wirtschaft)