Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


VDP Verband der Deutschen Parkettindustrie e. V.

Weniger Parkett aus deutscher Produktion


Einen Dämpfer mussten die deutschen Parketthersteller im ersten Quartal 2013 hinnehmen. Die Produktionsmenge der im Branchenverband VdP zusammengeschlossenen Unternehmen sank um 6,7% auf 2,2Mio.m. Sowohl bei Zweischicht- (-24,8%) als auch bei Dreischichtparkett (-16,1%) gab es deutliche Einbußen. Die ebenfalls zum Mehrschichtparkett zählenden Landhausdielen haben sich von dieser Entwicklung komplett abgekoppelt. Das Trendprodukt liegt mit seinem Plus von 13,2% deutlich über dem Vorjahresquartal.

Den langen Winter und die dadurch aufgeschobene Fertigstellung öffentlicher und privater Bauten macht der VdP-Vorsitzende Michael Schmid für den Produktionsrückgang verantwortlich. Der sei im Rest des Jahres kaum aufzuholen.


Dennoch bezeichnen je 40% der Verbandsmitglieder ihre aktuelle Geschäftslage als gut oder befriedigend. Nach den Erwartungen für die nächsten sechs Monate befragt, rechnen 70% mit einer gleichbleibenden und 30% mit einer verbesserten Situation.

aus BTH Heimtex 05/13 (Wirtschaft)