Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Forbo

Weiterhin schwierige Lage bei Bodenbelägen


Die Flooring-Sparte (Bodenbeläge und Bauklebstoffe) des Schweizer Forbo Konzerns verzeichnete in den ersten sechs Monaten 2013 Umsätze in Höhe von 430,2Mio.CHF (322,5Mio.EUR). Das entspricht einem Rückgang von 2,5% in Konzern- und 4,1% in Lokalwährungen. Trotz veränderter Vertriebsstrukturen und verstärkter Bemühungen um neue Kundensegmente wie Ladenbau und Hotellerie habe man die Einbußen aufgrund der Sparmaßnahmen im öffentlichen Bereich vieler Märkte nur zum Teil kompensieren können. Das EBIT reduzierte sich um 8,7% auf 46,0Mio.EUR.

Insgesamt liegt die Forbo Gruppe zum Halbjahr 2013 mit 529,5Mio.CHF um 1,8% unter dem Vorjahresumsatz. Die Konzernsparte Movement Systems machte leichte Zugewinne.


aus BTH Heimtex 09/13 (Wirtschaft)