Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Bona Inspiration
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


HDH

Holzindustrie mit Umsatzrückgängen


Wie der Hauptverband der Deutschen Holz und Kunststoffe verarbeitenden Industrie (HDH) auf seiner Jahres-Wirtschafts-Pressekonferenz bekannt gab, verzeichnete die deutsche Holzindustrie nach einem starken Vorjahr im ersten Halbjahr 2013 einen Umsatzrückgang um 2,9 % auf 15,8 Mrd. EUR. Die aktuell insgesamt 401 Betriebe mit mehr als 50 Beschäftigten im Holzgewerbe (Holzindustrie ohne Möbelindustrie) setzten zwischen Januar und Juni dieses Jahres insgesamt 7,3 Mrd. EUR um, was einem Minus in Höhe von 2 % entspricht.

Im Gegensatz dazu legten die Erlöse der Parkettproduzenten im ersten Halbjahr um 3,1 % Prozent auf 160 Mio. EUR zu. Vor allem im Ausland war eine gesteigerte Parkett-Nachfrage zu verzeichnen. Anders als die Erlöse war die heimische Parkettproduktion in den ersten sechs Monaten rückläufig.


Auf den Rohstoffmärkten gingen die Rohholzpreise im Vergleich zum Vorjahr durchschnittlich um 2 % zurück. Die für die Parkettproduzenten wichtige Eiche verteuerte sich allerdings gegen den Trend um 0,3 %.

aus ParkettMagazin 05/13 (Wirtschaft)