Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Meisterwerke Schulte laden zur Hausmesse 2013

Produkte und Konzepte für Fachhandel und Handwerk

Wenn die Meisterwerke Schulte zur Hausmesse laden, erwartet der Besucher vor allem neue Produkte und Innovationen. Neben spannenden Neuheiten bei Boden- und Wandbelägen konnte das Fachpublikum in diesem Jahr außerdem die aufgefrischte Fachhandelsmarke Meister erleben und bekamen das Netzwerk "100 Pro vom Fach" vorgestellt.

Das kann man wohl eine rundum gelungene Veranstaltung nennen: Mehr als 1.500 Besucher lockte die Hausmesse der Meisterwerke Schulte Ende September nach Rüthen-Meiste. Die konnten interessiert feststellen, dass ihre Gastgeber übers Jahr nicht nur an neuen Produkten gearbeitet, sondern auch den Auftritt der Fachhandelsmarke Meister weiterentwickelt haben.

Haltbarkeit und Qualität, technische und gestalterische Innovationskraft oder nachhaltige Produkte und Prozesse sind einige der Werte, die man bislang schon mit dem Familienunternehmen aus dem Sauerland verbindet. Hinzu kommen die Treue zum Fachhandel, aber auch Zuverlässigkeit und eine starke Logistik. Jetzt setzt man zusätzlich auf Emotionen: Inspiration und Ideenreichtum, innovatives, technisches wie emotionales Trendsetting, Qualitätsprodukte made in Germany sowie Freundlichkeit und Fairness sollen stärker betont werden.

"Meister - Räume voller Leben" heißt der zugehörige Claim, mit dem weniger auf Kopf und Verstand als auf das Bauchgefühl und das Herz der Verbraucher gezielt wird. Von der Produktfotografie über Kataloggestaltung und Webseite bis zu den PoS-Systemen soll das Konzept auf allen Ebenen seine Wirkung entfalten. Das Logo bleibt unverändert, wird aber ab sofort dezenter eingesetzt. "Optisch weniger laut" nennt man das bei Meister, eben passend zum Premiumcharakter der Marke.

Engere Kooperation mit Fachhandel und Handwerk


Aber Produkte müssen nicht nur wertig in Szene gesetzt, sondern auch professionell verarbeitet werden. Dabei helfen soll ein Qualitätsnetzwerk, in dem der Hersteller eng mit Handel und Handwerk zusammenarbeitet. Denn: "Der Fachhandel als einziger Premium-Vertriebskanal, das partnerschaftlich verbundene Fachhandwerk und wir in Meiste gehören zusammen", wie es Geschäftsführer Ludger Schindler formuliert.

"100 Pro vom Fach" heißt die Initiative. Sie zielt darauf ab, anspruchsvollen Verbrauchern professionelle und ganzheitliche Lösungen anzubieten. "Mit unserem lückenlosen Qualitätsnetzwerk garantieren wir den Kunden erstklassige Produkte, eine kompetente, individuelle Beratung und fachmännische Montage", erklärt Marketingleiter Dirk Steinmeier. In drei definierten Stufen soll jeweils 100% Leistung erbracht werden, um letztendlich 100% Kundenzufriedenheit zu erreichen.

Meisterwerke Schulte GmbH
Groß war der Andrang auf der Hausmesse der Meisterwerke. 1.500 Besucher waren der Einladung ins Sauerland gefolgt.
Meisterwerke Schulte GmbH
Für die Hausmesse 2013 wurde die Ausstellung der Marke Meister komplett umgebaut.
Meisterwerke Schulte GmbH
Der Geschäftsführende Gesellschafter Johannes Schulte (re.) und Geschäftsführer Ludger Schindler eröffnen die Veranstaltung.

Stufe 1 sind die Meisterwerke selbst. Sie liefern mit ihren Parkett-, Laminat- und Korkböden, elastischen Belägen, Paneelen, Licht und Leisten die Produkte. Der Handel - Stufe 2 - muss aus diesem Sortiment dem Verbraucher exakt die maßgeschneiderte Lösung zusammenstellen und verkaufen, die der benötigt. Dabei spielen Beratungs- und Servicequalität eine entscheidende Rolle. Wo die noch nicht stimmt, hilft der Hersteller seinen Partner im Fachhandel mit seinem Weiterbildungsangebot, den Seminaren in der Meisterwerkstatt. Aber erst wenn noch ein kompetenter Fachhandwerker - Stufe 3 - empfohlen und der Boden in perfekter Qualität verlegt ist, wird aus Kundenzufriedenheit echte Begeisterung, ist man bei den Meisterwerken überzeugt. Deshalb bekommt auch das verlegende Handwerk Unterstützung: Ein eigenständiges Handwerker-Portal auf der Unternehmenswebseite ist schon online. Auf dem Meister Handwerkertag im März 2014 wird dann der Meisterwerke-Handwerker-Club gestartet.

Aber ohne Produkte geht es auf einer Hausmesse natürlich auch nicht. Und in den unterschiedlichen Produktsegmenten gab es einiges an Neuheiten zu sehen. So wurde das Programm an Longlife Parkett komplett überarbeitet und auf rund 200 Qualitäten erweitert. 7 der 11 Kollektionen können auch an der Wand eingesetzt werden. Beim Longlife Parkett spielt die Emotionalisierung ebenfalls eine wichtige Rolle: Das Programm gliedert sich in sieben Themenwelten, allesamt von europaweiten Wohn- und Lifestyle-Trends inspiriert: Natural, Pure, Colourful Grey, Luxury Affairs, New Classics, Wild Mountain und Perfect Basics.

Mit 110 Artikeln sind mehr als die Hälfte der aktuell 210 Laminatböden der Meisterwerke Neuheiten. Der vielfältige Landhausstil setzt hier weiterhin den Schwerpunkt. Der Trend zu langen und breiten Laminatdielen kommt dem selbsternannten Langdielenspezialisten Meisterwerke entgegen. Als leiseste Vertreter ihrer Art im Markt bezeichnet man in Rüthen die Qualitäten mit integrierter Trittschalldämmung durch die Silence-Rückseitenkaschierung.

Nachdem 2012 die Nadura-Produktion aufgrund technischer Probleme für ein halbes Jahr ausgesetzt werden musste, wurden inzwischen die Kinderkrankheiten auskuriert. Mit neuem Produktaufbau geht der Belag auf Basis der Wood-Powder-Technologie nun wieder ins Rennen. Auf der Hausmesse war das durchaus wörtlich zu nehmen: Um die Leistungsfähigkeit von Nadura zu demonstrieren, wurden auf dem Boden Kartrennen veranstaltet.

Nadura gibt es übrigens auch für die Wand. Dann sind sie Qualitäten Teil eines 13 Paneel-Kollektionen umfassenden Programms mit insgesamt 137 Varianten.

aus BTH Heimtex 11/13 (Wirtschaft)