Messe Park
Stellenmarkt
DGNB-Seminar 2018 Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


VdP: Michael Schmid und Alexander Drüsedau neu im Vorstand und Beirat

Ralph Plessmann als Vorsitzender wiedergewählt

Vorstands- und Beiratswahlen standen auf der jüngsten Mitgliederversammlung des Verbands der deutschen Parkettindustrie (VdP) auf der Tagesordnung. Ralph Plessmann wurde in Bad Honnef ohne Gegenstimme erneut zum Vorsitzenden bestimmt. Darüber hinaus sind Michael Schmid und Alexander Drüsedau als Vorstand Technik bzw. Beiratsmitglied neu gewählt worden. Sie folgen Volker Brückner bzw. Günther Schmid ins Amt.

Ralph Plessmann ist neuer und "alter" Vorsitzender des VdP. Die Mitgliederversammlung in Bad Honnef wählte den Unternehmer aus dem niedersächsischen Uslar für weitere vier Jahre an die Spitze des Branchenverbandes. Gleichzeitig leitet der VdP einen Generationswechsel ein: Mit Michael Schmid vom Parketthersteller Jakob Schmid Söhne (Jaso) und Alexander Drüsedau vom Dielenhersteller Drüsedau bekleiden nun zwei junge Unternehmer ein Ehrenamt im Verband.

Turnusgemäß ist Volker Brückner - bisher zuständig für den Bereich Technik - aus dem Vorstand des Verbandes ausgeschieden. Zum Nachfolger wählte die Mitgliederversammlung Jaso-Geschäftsführer Michael Schmid, der nun gemeinsam mit Wolfgang Wetzler (Lopark) und Ralph Plessmann (Plessmann) den VdP-Vorstand bildet. In der Folge hat Günther Schmid (ebenfalls Jaso) auf eigenen Wunsch den Beirat des Verbandes verlassen.

VDP Verband der Deutschen Parkettindustrie e. V.
Alter und neuer Vorstand und Beirat des Verbands der deutschen Parkettindustrie: Volker Brückner (ehemaliges Vorstandsmitglied), Peter Hamberger, Ralph Plessmann, Günther Schmid (ehemaliges Beiratsmitglied) und Michael Schmid (neugewähltes Beiratsmitglied).

Alexander Drüsedau nimmt nun Schmids Platz im Beirat an der Seite von Peter Hamberger (Hamberger) ein. "Mit Volker Brückner geht ein Branchenkenner, dessen Herz seit 40 Jahren für Parkett schlägt und der sich mit seinem Sachverstand große Verdienste besonders im Bereich der Normung erworben hat. Auch Günther Schmid hat durch seine besonnene Art und sein fundiertes Wissen viel für die Parkettindustrie getan", sagte VdP-Vorsitzender Plessmann zur Verabschiedung der beiden Persönlichkeiten.

aus ParkettMagazin 04/08 (Personalien)