Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


W. Classen GmbH & Co. KG

Malayen übernehmen US-Vertriebstochter von Classen


Auf der Domotex hatte Classen (Kaisersesch) es noch dementiert, inzwischen ist es offiziell: Die malayische Robina Flooring Company hat zum 1. April über ihre amerikanische Tochter Robina die US-Vertriebsniederlassung des Holzwerkstoffverarbeiters übernommen. Die Malayen stellen selbst HDF-Platten und Laminatboden her und betreiben zwei HDF-Fertigungen mit einer Kapazität von 340.000 Kubikmeter pro Jahr.

Ihr amerikanischer Zukauf residiert unverändert am Standort Kennesaw im US-Bundesstaat Georgia, auch das Management-Team bleibt. Als President zeichnet Roland Elbracht, der bislang die US-Aktivitäten von Classen führte. Nach unseren Informationen hält er persönlich Anteile an der amerikanischen Robina.


Das Unternehmen will auch weiterhin Produkte von Classen vermarkten, das Sortiment jedoch zusätzlich durch neue Angebote aus Malaysia und China ergänzen. "Sowohl unserer Organisation als auch unseren Kunden eröffnen sich damit neue Möglichkeiten", argumetiert Elbracht, "zumal wir mit den Laminatböden aus Asien unabhängiger gegenüber Wechselkursveränderungen sind".

aus BTH Heimtex 04/04 (Wirtschaft)