Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt

Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


ISP

Pretelli ist neuer Geschäftsleiter, Lysser bleibt für technische Belange verantwortlich


Da die Sekretariatsaufgaben, die Nachfrage nach technischen Dienstleistungen etc. stetig zugenommen haben, hat die Interessengemeinschaft der Schweizerischen Parkett-Industrie (ISP) ihre Geschäftsstelle neu strukturiert: Bernhard Lysser ist von der Geschäftsleitung zurückgetreten. Er ist - unterstützt von Monika Lysser und Rita Frieden - seit Jahresanfang ausschließlich für die technischen Belange des Verbandes zuständig. Walter Pretelli übernimmt von Solothurn aus die Geschäftsleitung und die administrative Sekretariatsleitung. Der Betriebsökonom (HWV) ist zudem Schulleiter der Schweizerischen Fachschule für Wohnen und Gestalten und stellvertretender Zentralsekretär des Raumausstatter-Verbandes Interieursuisse.

ISP Interessengemeinschaft der Schweizerischen Parkett-Industrie
Walter Pretelli
ISP Interessengemeinschaft der Schweizerischen Parkett-Industrie
Bernhard Lysser

aus ParkettMagazin 02/09 (Personalien)