Werkhaus
www.decostayle.com
Domotex Shanghai 2018 Branchen-Planer

Artikel-Archiv


Parador GmbH & Co. KG

Parador hat 2003 zugelegt und will 2004 noch stärker wachsen


Zulegen konnte 2003 Parador (Coesfeld), Spezialist für Innenausbau mit Holz und Holzwerkstoffen: Der Umsatz wuchs um 3,5% auf 150 Mio. EUR. Für 2004 rechnet die Hülsta-Tochter sogar mit einem Anstieg um 8% auf 162 Mio. EUR. Darüber hinaus war 2003 ein Jahr der Investitionen: 5,7 Mio. EUR flossen in Produktion und Logistik; 2,2 Mio EUR steckte Parador in den Um- und Neubau seines Trend Centers und Technikums. Dafür verzichtete man auf Messebeteiligungen in Deutschland, stellte allerdings in Großbritannien, Norwegen, Frankreich und Amerika aus. In Shanghai gründete Parador eine chinesische Vertriebsgesellschaft. Die Auslandsgeschäfte machen rund 34% des Gesamtumsatzes aus.


aus BTH Heimtex 04/04 (Wirtschaft)