Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


MZE

"Beratung erster Klasse"


Neufahrn - Seit nunmehr fast einem Jahr vertreibt der MZE-Verband eine Matratzen- und Lattenrostkollektion unter dem Namen IPNOmed. Das Vermarktungskonzept kann sowohl als "Shop-in-Shop" als auch als völlig eigenständiges Geschäftsmodell genutzt werden. Insgesamt stehen den MZE-Anschlusshäusern rund 20 Matratzenmodelle, vier Lattenrostserien sowie eine Bettdecken- und Kissenkollektion zur Verfügung.

Die Modelle haben alle einen empfohlenen Verkaufspreis und bewegen sich von 199 bis 1.399 Euro. Damit hat jeder Händler die Möglichkeit, "sein" IPNOmed entsprechend seines Bedarfes zu positionieren. Die Modelle sind zum Teil Exclusivmodelle des MZE-Verbandes oder aber auch die Bestseller der wichtigsten Lieferanten. Innerhalb der IPNOmed-Kollektion werden die Matratzenmodelle noch in folgende Kategorien unterschieden: Aktiv, Comfort, Premium, Senio, Innovation.

Als Verkaufsverband hat sich MZE sehr viel Gedanken über die Präsentation am POS und der Kommunikation mit dem Endkunden gemacht. Somit stehen den beteiligten Firmen nicht nur zwei unterschiedliche Shop-Konzepte zur Verfügung, sondern alle Varianten der Printwerbung, Radiospots oder Event und Netzwerkvorschläge. Ziel dieser Marketingmaßnahmen ist die noch deutlichere Abgrenzung zu den Wettbewerbern.

MZE-Möbel-Zentral-Einkauf GmbH
MZE-Aktionsprospekt IPNOmed

Die "höchste Kaufsicherheit" für den Endverbraucher ist beim IPNOmed-Konzept ein wichtiger Faktor. Deshalb müssen die Anschlusshäuser, welche IPNOmed-Produkte vertreiben möchten, über ein ausgeprägtes, medizinisches Know-how verfügen mit dem Ziel, eine individuelle, lösungsorientierte und erfolgversprechende Beratung in Verbindung mit besten Service- und Garantieleistungen zu gewährleisten. Zusammengefasst vermarkten die MZE-Anschlusshäuser das IPNOmed-Matratzenkonzept unter dem Slogan "Beratung erster Klasse".

aus Haustex 11/07 (Marketing)