Messe Park
Stellenmarkt
Branchen-Planer

Belgien Special

Artikel-Archiv


Südbund lud zu "Tage der Raumgestaltung"

Stoffe und Co. ganzheitlich abgestimmt

Unter dem Jubiläums-Motto "Die Vergangenheit im Blick - der Zukunft verpflichtet" präsentierte der Südbund auf seinen "Tagen der Raumgestaltung" gemeinsam mit fast 100 Industrie-Anbietern, darunter 72 Premiumlieferanten, die neuesten Trends im Bereich Raumausstattung.

Wie im Vorjahr wurden verschiedene Geschäftssituationen dargestellt, um den Besuchern nahe zu bringen, wie die attraktive und anspruchsvolle Einrichtung eines Ladengeschäftes auf den Endverbraucher wirken kann.

Die Ausstellungsfläche im Showroom war in verschiedene "Räume" gegliedert, denen jeweils ein Farbthema zugeordnet wurde. Das Thema ganzheitliche Raumgestaltung stand im Vordergrund. So präsentierten die Lieferanten in den einzelnen Räumen Waren aus unterschiedlichen Bereichen, die aufeinander abgestimmt inszeniert wurden.

Die Besucher konnten sich zahlreiche Anregungen für ihr eigenen Fachgeschäfts holen und sich zugleich von den Möglichkeiten des modularen Ladenbausystems des Südbundes inspirieren lassen. Die aktuelle Ausstellung bleibt bis zum Sommer 2008 in Backnang bestehen. Interessierte seien jederzeit zu einem Rundgang durch den Showroom eingeladen, betont die Verbundgruppe.

Auf der Messefläche im Zwischengeschoss des Hauses konnten sich die Besucher bei weiteren Ausstellern über deren aktuelle Angebote informieren - auch anhand von praktischen Vorführungen. Im Aktionswarenlager standen ausgewählte Produkte aus den Bereichen Accessoires, Weihnachten und Heimtextilien zur Auswahl bereit.

Südbund Einkaufsverband für Heimtextilien eG
Bei seinen "Tagen der Raumgestaltung" präsentierte der Südbund gemeinsam mit fast 100 Industrie-Anbietern, darunter 72 Premiumlieferanten, die neuesten Trends im Bereich Raumausstattung.

Außerdem wurde die neue Deko-Kollektion des Südbundes in Szene gesetzt. Sie besteht aus zwei Editionssegmenten mit jeweils 10 Bügeln. Mit Teil A strebt die Kooperation "hochwertiges Verlagsniveau" an - mit raffinierten, technisch aufwändigen Stoffen, etwa im Materialmix aus Leinen,Metallfäden, Polyester, Viskose und Baumwolle oder mit Mehrlagen-Geweben in trendigen Metallic-Tönen wie Gold, Kupfer und dazu Anthrazit.

Das Pendant hierzu stellt die Edition B dar. Hier wurden grafische Stickereimotive mit Unis in breiten, modernen Farbranges und schwerentflammbaren Objekt- und Funktionsstoffen ergänzt. Die Preislagen orientieren sich am preisbewussteren Käufer mit Anspruch auf Qualität.

Ganz neu: der erste "Duft-Stoff". Diese Neuentwicklungen werden mit einer innovativen Spezialausrüstung veredelt; die Jacquards verströmen ein zartes Vanille-Aroma und sorgen damit für ein Ambiente, das alle Sinne anspricht.

aus BTH Heimtex 12/07 (Marketing)