Studie Bodenbelagsmarkt
Stellenmarkt
Morgenstern
Branchen-Planer

LVT Special

Belgien Special

Artikel-Archiv


Erfal, Deko-Weberei, Stickperle und Ingrid Bauer präsentieren sich gemeinsam

Aus Hausmessen-Pool wurde strategische Allianz


Ein vogtländisches Firmenquartett mutiert einmal im Jahr zu einer strategischen Allianz: Sonnenschutzhersteller Erfal, die Deko-Weberei, Stickperle als Konfektionär und Vertreiber von Plauener Spitzen, Stickereien und Tischwäsche und die Stickerei-Manufaktur Ingrid Bauer laden ihre Kunden zusammen ein ein. Und weil jeder für sich mehr zu bieten hat als Firmenbesichtigung, Schnäppchenangebote und Verköstigung mit Bier und Bratwurst, ist das Ganze zu einem Event mit beachtlicher Anziehungskraft avanciert.

Vier Unternehmen - eine Idee: weil sie sich mit ihren Sortimenten untereinander ergänzen und weil sie - am gleichen Standort im vogtländischen Falkenstein gelegen - ihre Hausmessen zeitgleich an einem Tag veranstalten, summieren sich die entsprechenden Potenzen jedes einzelnen Unternehmens faktisch zu einem Ganzen.

Davon profitieren alle: Erfal Erler als Spezialist für Innensonnenschutz und Deko-Zubehör, die Deko-Weberei al als Anbieter von Gardinen und Dekostoffen, Stickperle als Konfektionär und Vertreiber von Plauener Spitzen, Stickereien und Tischwäsche sowie als deren Hersteller die Stickerei-Manufaktur Ingrid Bauer.

Zum dritten Mal lud das Quartett in diesem Jahr zu seinem "Hausmessen-Pool", der sich in den Vorjahren bereits bewährt hat; in diesem Jahr beteiligte sich als "Untermieter" noch Gardinenhersteller Vogtländische Heimtextilienindustrie.

Was die Veranstaltung, die längst das Prädikat "Event" verdient, so anziehend für die Kunden macht, ist die Bündelung des Angebots. Allein Erfal Erler konnte fast 400 Besucher aus 180 Unternehmen begrüßen, die Deko-Weberei und die Stickereifirmen registrieren jeweils 100 vertretene Firmen. Die meisten Gäste kamen aus Sachsen und Thüringen, doch zog es auch Interessenten aus Bayern, Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt nach Falkenstein. Bis über 600 km Anreise wurden in Kauf genommen.

Programmatisch ist, dass den Kunden - in erster Linie Raumausstatter und Fachhändler - ein umfassender Einblick in die Fertigung geboten wird. Was mit dem erklärten Ziel geschieht, Einsichten in Zusammenhänge zu befördern, die letztlich auch für die Beratung der Endverbraucher nützlich sind. Außerdem werden frühzeitig Neuheiten vorgestellt und Produktschulungen angeboten, selbstverständlich gibt es auch spezielle Hausmesse-Angebote. Unter dem Strich erweist sich die Veranstaltung als gute Gelegenheit für die die Kontaktpflege - zu den Kunden genauso wie der Kunden untereinander. Hier können Beziehungen geknüpft, gehegt und ausgebaut werden.

Die Hausmessen-Offerten ...

Erfal GmbH & Co. KG
Erfal Erler oHG im Hausmesse-Schmuck; alles Erfal oder was ...
Erfal GmbH & Co. KG
Die Erfal-Geschäftsführung - Erler sen. und jun. (von links) - präsentierte ihr neuestes Projekt "Firmenerweiterung"; für eine 2-stöckige Produktionshalle ist bald Baubeginn.
Erfal GmbH & Co. KG
Aufmerksam begutachtet wurden die neuen Erfal-Stoffkollektionen von Verfifal/Lamellenvorhänge und Plifal/Plisseé-Anlagen.
Erfal GmbH & Co. KG
Büsche-Design zeigte zur Erfal-Hausmesse sein breites Sortiment an Stilgarnituren im höherwertigen Bereich.
Erfal GmbH & Co. KG
Vogtländische Heimtextilien war mit seinen Raschelgardinenstoffen Gastaussteller unter dem Dach des Falkensteiner Hausmessen-Pools.

... von Erfal Erler

Bei Erfal Erler vorgestellt wurden die neue Monomatic-Schiene für Vertikallamellen-Vorhänge mit höchstem Bedienkomfort durch Einorganbedienung, die aktuelle Lamellenkollektion mit neuen Farben und Qualitäten wie Teflonbeschichtung, Bakasave oder antibakteriell und fungizid-ausgerüstete Qualitäten. Außerdem im Blickfeld: die neue Schiebevorhangtechnik von Hinno für bereits vorhandene Schienensysteme, Stilgarnituren von Büsche und Bakasave-ausgerüstete Lamellen- und Rollostoffe von Bamberger Kaliko.

... Deko-Weberei
Falkenstein

Die Deko-Weberei Falkenstein präsentierte unter anderem ein besticktes Doppelgewebe, farbige Voiles, Organzas und Semi-Organzas in unterschiedlichen Dessins, auch in Kombination mit abgestimmten Dekos. Musterfenster zeigten verschiedene Dekorations- und Konfektionsvarianten. Viel Applaus erntete eine Modenschau, für die Studentinnen der Fachrichtung Textil- und Ledertechnik der Westsächsischen Hochschule gemeinsam mit Azubis des Unternehmens Modelle entworfen, angefertigt und vorgeführt hatten.

... Stickperle/ Stickerei-Manufaktur Ingrid Bauer

Die Schwester-Unternehmen Stickperle und Ingrid Bauer demonstrierten mit der Herstellung von Plauener Spitze sowohl auf modernster Großsticktechnik als auch in der traditionellen Art des "Wickelns" per Hand ihre Leistungsfähigkeit und Kompetenz. Schon gut geordert wurde aus derneuen Herbst/ Winterkollektion an Gardinen und Tischwäsche aus Plauener Spitze, wobei modische Farbeffekte und Kombinationsvarianten besonders gefragt waren.

aus BTH Heimtex 09/03 (Marketing)